BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Coronavirus: Neuschwanstein und viele andere Schlösser machen zu
  • Artikel mit Video-Inhalten

Um Infektionen mit dem Coronavirus zu vermeiden, werden ab heute alle Sehenswürdigkeiten der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung bis auf weiteres geschlossen. Auch die staatlichen Museen und Bibliotheken in Bayern bleiben vorerst zu.

Tag der offenen Tür auf der Walhalla

    Einen Tag der offenen Tür mit freiem Eintritt gibt es heute auf der Walhalla in Donaustauf im Landkreis Regensburg. Anlass ist das 100-jährige Bestehen der Bayerischen Schlösserverwaltung.

    "Friederike": Bayerische Schlösserverwaltung sperrt Parks

      Wegen des Orkantiefs Friederike hat die Bayerische Schlösserverwaltung davor gewarnt, ihre Parks und Grünanlagen zu betreten. Es bestehe Lebensgefahr, sagte eine Sprecherin der Behörde dem BR. Von Christoph Dicke

      Feuerwerksverbot rund um Bayerns Schlösser

        Vor dem Verkaufsstart für das Silvester-Feuerwerk weist die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung auf die Verbotszonen rund um zahlreiche Schlösser und Burgen im Freistaat hin. Wegen erhöhter Brandgefahr sind Raketen und Böller dort nicht erlaubt.

        Walhalla wird 175 Jahre alt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Walhalla bei Donaustauf feiert in dieser Woche ihr 175-jähriges Jubiläum. Am Montag findet dazu ein Festakt statt. Seit 2016 betreut die Bayerische Schlösserverwaltung die Ruhmeshalle.

        Trauerschwan für Schloss Rosenau bei Coburg gesucht

          Die Bayerische Schlösserverwaltung macht derzeit mit einer ungewöhnlich Kontaktanzeige auf sich aufmerksam: Sie sucht einen neuen Partner für den schwarzen Trauerschwan im Schlosspark von Schloss Rosenau vor den Toren Coburgs.

          Wertvolle Teppiche strahlen in neuem Glanz
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Landshut wurden zwei gewirkte Bildteppiche der bedeutenden Otto-von-Wittelsbach-Folge nach umfassender Restaurierung neu präsentiert. Die Bayerische Schlösserverwaltung investierte die Gesamtsumme von 75.000 Euro.

          Besucherzahlen - Neuschwanstein bleibt märchenhaft
          • Artikel mit Bildergalerie

          König Ludwigs weltberühmtes Schloss bei Füssen war auch im vergangenen Jahr wieder der Besuchermagnet Bayerns. Doch auch andere Sehenswürdigkeiten im Freistaat stehen hoch im Kurs bei Touristen und Ausflüglern. Von Christine Gaupp.

          Würzburg bietet massenhaft Denkmäler

            Keine andere Zweigstelle der bayerischen Schlösserverwaltung betreut so viele Steinfiguren wie diese. Allein im Hofgarten der Würzburger Residenz und im Veitshöchheimer Rokokogarten befinden sich über 800 solche Objekte. Von Frank Breitenstein