BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Finaler Sitzungstag im Landtag: Zeit für Dringlichkeitsanträge

    Im Bayerischen Landtag werden am Vormittag die Dringlichkeitsanträge der Fraktionen behandelt. Dabei wird es um Fragen der Kinderbetreuung gehen, wenn es zu einer zweiten Corona-Welle kommt. Und: um zusätzliche Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen.

    Kein Biergarten als Ersatz für das Grenzlandfest in Zwiesel?

      Der Streit um den Volksfest-Ersatz-Biergarten in Zwiesel geht weiter: Das Landratsamt Regen lehnt den vom Bürgermeister geplanten Ersatz für das gestrichene Grenzlandfest weiter ab. Es gebe infektionshygienische Bedenken.

      Forderungen zur Nationalpark-Erweiterung aus der Region
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Politiker aus der Region begrüßen die Nationalpark-Erweiterungspläne östlich der Gemeinde Mauth. Gleichzeitig richten sie mit einem Sechs-Punkte-Papier Forderungen an die Staatsregierung. Vor allem bei der Infrastruktur soll der Freistaat helfen.

      Zehn Jahre Rauchverbot: Frankenberger grüßt aus Österreich
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das strikte Rauchverbot in bayerischen Lokalen jährt sich zum zehnten Mal. Der Initiator des damaligen Volksentscheids, Sebastian Frankenberger aus Passau, hat sich nach einem Streit aus der Politik zurückgezogen und lebt jetzt in Österreich.

      "Verordnungs-Republik": Opernintendant kritisiert Kunstminister
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nikolaus Bachler, der impulsive Chef der Bayerischen Staatsoper, ist heftig mit seinem Vorgesetzten, Kunstminister Bernd Sibler (CSU), aneinander geraten. Dieser habe zu wenig Kunst ermöglicht. Der Politiker nennt die Kritik "nicht nachvollziehbar".

      Transparenz: Lobby-Register bald auch in Bayern?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine Datenbank mit den Verbindungen zwischen Politikern und Lobbyisten: Das fordert die Opposition im Bayerischen Landtag schon länger. Inzwischen äußern sich auch CSU-Politiker offener - etwa Landtagspräsidentin Ilse Aigner.

      AfD beschäftigt Russland-Lobbyisten im Bayerischen Landtag

        Ein neuer Mitarbeiter der AfD-Fraktion im bayerischen Landtag setzt sich seit Jahren für eine Vorherrschaft Russlands in Europa ein und pflegt beste Kontakte nach Moskau.

        AfD-Fraktion streicht eigenem Vorstand die Dienstwagen

          Der Machtkampf in der AfD-Fraktion geht weiter: Nach der gescheiterten Abwahl der Fraktionschefs Katrin Ebner-Steiner und Ingo Hahn hat eine Mehrheit der Fraktion heute eine Beschneidung von Privilegien des Vorstands beschlossen.

          Freie Wähler: Ist die Behördenverlagerung nach Freyung sinnvoll?

            Der Perlesreuter Landtagsabgeordnete Manfred Eibl (FW) begrüßt die vom Freistaat geplante Behördenverlagerung in den Landkreis Freyung-Grafenau. Damit werde die Region gestärkt und erhalte die nötige Anerkennung. Ein Parteikollege sieht das anders.

            Politische Gesinnung: Wenn der Lehrer rechts abbiegt

              Jahrzehntelang wurden aufgrund des "Radikalenerlasses" Lehrer verfolgt, weil sie als linksextrem galten. Heute arbeiten an bayerischen Schulen Lehrer mit AfD-Parteibuch oder solche, die durch rechte Äußerungen auffallen. Wie geht der Staat damit um?