BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sandabbau bedroht seltenen Flechtenkiefernwald bei Altdorf

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bauindustrie hat derzeit Konjunktur. Und so braucht sie immer mehr Quarzsand. Dieser ist beispielsweise in den Millionen Jahre alten Sanddünen rund um Nürnberg zu finden. Das Problem: Auf den Dünen stehen Wälder, die oft unter Naturschutz stehen.

Millionen-Investition in Karlstadt: Neue Halle für Zementwerk

    In ihrem Werk in Karlstadt am Main will die Schwenk Zement GmbH & Co. KG eine neue, 15 Meter hohe Halle errichten. Das Gebäude soll rund zwei Millionen Euro kosten.

    Biozide in der Fassade – Umweltgefahr aus der Wand?

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Damit an gedämmten Fassaden möglichst lange keine unansehnlichen Algen und Flechten wachsen, werden häufig Farben und Putze mit sogenannten Bioziden verwendet. Forschungen zeigen: Diese können vom Regen ausgewaschen werden und die Umwelt gefährden.

    Dilemma am Bau – hohe Preise und wenig Ware

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Hausbau kostet viel Geld. Derzeit ist bauen sogar besonders teuer. Denn die Preise vieler Baumaterialien sind kräftig gestiegen und die Lieferzeiten meist lang. Wer jetzt baut, braucht Nerven aus Stahl – auch der ist knapp.

    Bayern hilft Kroatien – mit Baustoffen und Baumaterial

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es ist eine Spendenfahrt der besonderen Art: Insgesamt 80 Tonnen Baumaterial aus dem Raum Rosenheim gehen in die Region südlich von Zagreb. Dort hat ein Erdbeben Ende Dezember großen Schaden angerichtet.

    Traumhaft wohnen im Allgäu: Ein nachhaltiges Holzhaus

      Ein junges Architektenpaar aus Memmingen beschließt, im Unterallgäu ein eigenes Haus zu bauen. Die Architektur: modern und innovativ. Der Baustoff: Holz. Im Interview erzählt Maria Horejschi von Planung, Durchführung und vielen Herausforderungen.

      Das Einfamilienhaus-Dilemma

        Das Einfamilienhaus ist in die Kritik geraten. Der Vorwurf: Es verbraucht zu viel Fläche, Baustoffe und Energie. Im ländlichen Raum in Bayern ist es aber die vorherrschende Wohnform. Doch es gibt attraktive Alternativen.

        Stroh statt Styropor? Klimaschonendes Bauen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ein altes Baumaterial ist wieder auf dem Vormarsch: Stroh. Noch ist das Bauen zwar Pionieren überlassen, doch in Zeiten des Klimawandels wächst das Bewusstsein für die Chancen des Naturdämmstoffs. Ist Stroh der Stein der Zukunft?

        Megadeal: Fränkischer Gipskonzern Knauf kauft Konkurrenten

          Zwei Jahre nach dem Mammutkauf eines Konkurrenten hat der Gipskonzern Knauf aus Iphofen wieder zugeschlagen: Das Unternehmen USG Boral mit Hauptsitz in Singapur wurde für rund eine Milliarde US-Dollar übernommen.

          Bauen mit Holz: Warum das gut fürs Klima ist

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nachdem Holz von Beton, Stahl oder Ziegel verdrängt wurde, galt der natürliche Baustoff lange Zeit als rückständig. Doch in Zeiten des Klimawandels haben Holzbauten wieder Konjunktur, denn Bäume können CO2 speichern.