BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bauen in Bayern soll schneller und günstiger werden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bauen soll in Bayern künftig einfacher und schneller gehen. Und es sollen mehr Wohnungen entstehen. Möglich machen soll das die neue Bauordnung, die ab 1. Februar gilt. Ziel ist es, Bürokratie abzubauen und Genehmigungen schneller zu erteilen.

Abriss? Zoff um Farm mit Therapie-Eseln am Ammersee
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aufregung am Ammersee: Dort soll eine Eselfarm abgerissen werden, weil sie gegen Baurecht verstoße, sagen die Behörden. Die Tiere helfen bei Therapien von behinderten Kindern. Tausende Bürger wendeten sich an den Landtag – und der wird nun tätig.

Grüne schlagen Alarm: "Ewiges Baurecht" für 3. Startbahn
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Landtags-Grünen schlagen Alarm in Sachen dritte Startbahn am Flughafen München: Das Baurecht soll offenbar niemals verfallen, wie sie einer Antwort der Bayerischen Staatsregierung auf eine Anfrage entnehmen. Es wird wohl ein Fall für Juristen.

Streit um Baugebiet "am Lech" geht in die nächste Runde

    Seit Jahren tobt ein Streit über eine Bebauung der Lechterrasse in Dornstetten bei Landsberg. Morgen will der Petitionsausschuss des Landtags dazu eigentlich seine Empfehlung abgeben. Doch der Gemeinderat hat inzwischen bereits Baurecht beschlossen.

    Oberkotzau: Gegner der Ortsumgehung unterliegen bei Abstimmung

      Für die Ortsumgehung von Oberkotzau gibt es seit zwei Jahren ein Baurecht. Trotzdem wollten einige Gemeinderäte das Projekt stoppen. Auf der Gemeinderatssitzung zogen sie jedoch den Kürzeren: Die Mehrheit stimmte für den Bau der Ortsumgehung

      Nach Kadaverfunden von Pocking: Behörde prüft weitere Vergehen

        Vor einer Woche sind auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände bei Pocking mehr als 30 tote Affen, Schafe und Ziegen gefunden worden. Neben Tierschutzverstößen untersucht das Landratsamt Passau nun, ob auch baurechtliche Vorschriften missachtet wurden.

        7.000 Unterschriften für die Esel von Pähl

          Der Eselfarm in Pähl nahe des Ammersees droht das Aus. Der Betrieb sei keine Landwirtschaft und verstoße gegen Baurecht, so das Landratsamt Weilheim-Schongau. Doch die Unterstützer der Farm haben nun 7.000 Unterschriften für den Erhalt gesammelt.

          Streit ums Baurecht: Für Flächenfraß oder gegen Wohnungsnot?
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Leichter Bauland ausweisen, um den Wohnungsmangel zu bekämpfen - dafür wurde vor rund drei Jahren das Baurecht vorübergehend geändert. Inzwischen gibt es daran viel Kritik, nicht nur von Umweltschützern. Trotzdem soll der Paragraph verlängert werden.

          Wegen Baurecht: Eselfarm in Pähl am Ammersee droht das Aus
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Seit mehr als 15 Jahren gibt es in Pähl südlich des Ammersees eine Eselfarm. Doch jetzt droht ihr das Aus. Alles soll abgerissen werden - denn: Der Betrieb sei ein Gewerbebetrieb und keine Landwirtschaft, so das Landratsamt Weilheim-Schongau.

          "Uhrmacherhäusl" München: Muss Eigentümer es wieder aufbauen?

            Das denkmalgeschützte "Uhrmacherhäusl" in München-Giesing wurde vor zwei Jahren illegal abgerissen. Die Stadt verlangt den Wiederaufbau, der Eigentümer will lieber mehr Wohnungen bauen. Das Gericht schaut sich heute die Baulücke an.