BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Steigerwald: Baumwipfelpfad in Ebrach hat wieder geöffnet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach der Winterpause können Besucher in Ebrach wieder den Baumwipfelpfad besteigen. Die Holzstege führen zum Aussichtsturm. Vor hier haben die Besucher einen herrlichen Panoramablick über den Steigerwald.

Baumwipfeldpfad, Freilandmuseum und Wildpark wieder offen

    Mit der neuen Woche ergeben sich für die Menschen in Bayern wieder mehr Freiheiten: Alle Geschäfte, Museen und Zoos dürfen wieder öffnen. Dazu gehören auch einige Attraktionen in Unterfranken, die täglich viele Besucher anlocken.

    Gegen Abholzung: Umweltaktivisten setzen Zeichen im Steigerwald
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Steigerwald braucht Schutzgebiete, das wünschen sich Naturschützer seit Langem. Ihre Forderung unterstrichen sie mit einem Waldspaziergang in Ebrach im Landkreis Bamberg.

    17-Jähriger stirbt bei Motorradunfall in Ebrach, Lkr. Bamberg

      Ein 17-jähriger Mann aus Oberfranken ist am Samstag (14.10.17) tödlich verunglückt. Er war laut Polizei auf der B22 zwischen Ebrach und Breitbach unterwegs. In Höhe des Parkplatzes zum Baumwipfelpfad kam er auf die Gegenfahrbahn. Von Claudia Stern

      Keine Busse mehr von Handthal zum Baumwipfelpfad
      • Artikel mit Bildergalerie

      Zwischen dem Steigerwald-Zentrum im unterfränkischen Handthal und dem Baumwipfelpfad bei Ebrach in Oberfranken fahren künftig keine Shuttlebusse mehr. Das Angebot wird eingestellt - wegen mangelnder Resonanz.

      Besuchermagnet wird weiter aufgewertet

        Der Baumwipfelpfad im Steigerwald bei Ebrach hat sich mittlerweile zu einem echten Besuchermagneten entwickelt. Seit der Eröffnung im März vergangenen Jahres kamen 350.000 Gäste. Nun soll die Anlage noch einmal aufgewertet werden.

        250.000 Besucher beim Baumwipfelpfad

          250.000 Menschen haben bislang den Baumwipfelpfad Steigerwald bei Ebrach im Landkreis Bamberg besucht. Eine Familie aus dem Landkreis Aschaffenburg stellte die Jubiläums-Besucher.

          Sexualtäter flieht am Baumwipfelpfad in Scheidegg

            Zwei Radfahrer haben gestern einen entflohenen Sexualstraftäter in Scheidegg im Westallgäu nach Stunden auf der Flucht gestellt. Wie ein Polizeisprecher dem BR bestätigte, war der 55-Jährige Mann bei einem Tagesausflug einem Betreuer entwischt.

            Schon über zwei Millionen Besucher in Neuschönau
            • Artikel mit Bildergalerie

            Touristenmagnet im Bayerischen Wald: Mehr als zwei Millionen Besucher haben inzwischen den längsten Baumwipfelpfad der Welt in Neuschönau (Lkr. Freyung-Grafenau) besucht. Seit 2009 kann man hier in 44 Metern Höhe über den Baumkronen spazieren.