BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schönebach: Kletterer suchen Bäume nach Asia-Käfer ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Dorf Schönebach im Landkreis Günzburg steht unter Quarantäne. Schuld daran: der Asiatische Laubholzbockkäfer. Derzeit sind wieder Kletterer in den Schönebacher Bäumen unterwegs, um nach dem Schädling zu suchen.

Forscher suchen Ursachen für das Buchensterben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Was kann man gegen das Sterben von Buchen tun? Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft startet dazu ein Forschungsprojekt in Nordbayern. Zwei Waldstücke in Oberfranken und Unterfranken nimmt die LWF dabei genauer ins Visier.

Botanischer Garten in Würzburg: Buchen wegen Hitze eingegangen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aufgrund der Trockenheit in diesem und im vergangenen Sommer sind im Botanischen Garten in Würzburg 11 Buchen eingegangen. Die Uni Würzburg meldet, dass die Bäume gefällt werden mussten. Die Buchen waren über 60 Jahre alt.

Wie die Stadt Würzburg gegen das Baumsterben vorgeht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Heute startet in Bayern der "Gesundheitscheck für Bäume". Landesweit prüfen Förster den Zustand der Wälder. Die Region um Würzburg gilt als die trockenste in Bayern. Gegen das Waldsterben ergreift die Stadt Würzburg nun neue Maßnahmen.

Hitzestress: 5.000 Bäume in Würzburg eingegangen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die langanhaltende Trockenheit und Hitze des vergangenen Jahres haben allein im Würzburger Ringpark 72 Bäume absterben lassen. Auf ihren Waldflächen rechnet die Stadt sogar mit mehr als 5.000 abgestorbenen Bäumen.

#fragBR24💡 Warum sterben unsere Kastanienbäume?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerische Biergärten unter Eichen? Ohne Kastanienbäume? Schwer vorstellbar! Doch die Rosskastanie ist bedroht. Wind und Regen verbreiten in Deutschland ein unheilvolles Bakterium: Pseudomonas syringae. Wie wirkt es?

Schlagzeilen BR24/12

    Arbeitslosenzahlen im Juli gestiegen +++ Bayerisches Kabinett berät auf Zugspitze über Naturoffensive +++ Freispruch im Wehrhahn-Prozess +++ Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge zurück nach Libyen +++ Forstwirte befürchten Baumsterben wegen Hitze

    Alarm im Fichtenwald

      Der Borkenkäfer frisst sich durch die Wälder. Das Wetter spielt ihm in die Karten. Ein warmer Winter und schon früh milde Temperaturen. Der Käfer vermehre sich rasant, sagen Experten - mit verheerenden Auswirkungen auf den Wald.

      Kahlschlag rund um Aschheim
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Baumsterben bei Aschheim im Landkreis München. Nachdem dort der Borkenkäfer und ein Pilz den Pflanzen im großen Stil zugesetzt haben, müssen nun 5,2 Hektar Wald gerodet werden. Eine ökologische Katastrope und eine optische dazu.