BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landwirte zur "Bauernmilliarde": Geld allein genügt nicht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kaum hatte letzte Woche CSU-Chef Söder die vom Koalitionsausschuss beschlossene "Bauernmilliarde" verkündet, brach unter Landwirten ein Sturm der Entrüstung los. Der Bauernverband sieht die Causa differenzierter.

"jetzt red i": Frustrierte Bauern attackieren die Politik

    Sie fürchten um ihre Erträge und um ihre Existenz. Im BR Fernsehen warfen Landwirte der Politik "Fehlverhalten" vor. Thomas Kreuzer (CSU) und Ludwig Hartmann (Grüne) stritten um entsprechende Antworten auf die Bauernproteste.

    Debatte um Lebensmittelpreise: Frankreich als Vorbild?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Angemessene Preise für gute Lebensmittel - in Frankreich ist dieser Grundsatz längst per Gesetz festgeschrieben. Unklar ist allerdings noch, ob das Plus beim Preis auch bei den Bauern ankommt.

    Nach Bauern-Demos: Bayern erhöht Zahl der Nitrat-Messorte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Angesichts neuer Düngeregeln kritisieren viele Landwirte, wie bislang die Nitratwerte im Grundwasser gemessen werden. Bayern hat nun angekündigt, die Zahl der Messstellen zu verdoppeln. Umweltminister Glauber sieht dennoch die Bauern gefordert.

    Bauern-Protestnote an CSU: "Wir wollen kein Schweigegeld!"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Würzburg und Schweinfurt haben Landwirte einen Protestbrief in den Büros der CSU übergeben. Die Initiative "Land schafft Verbindung" reagierte damit auf die Ankündigung von CSU-Chef Söder, der eine Milliarde Euro für die Bauern versprochen hatte.

    "Die Bauern" - Wer ist das eigentlich?

      In ganz Deutschland protestieren Landwirte. Aber wer sind "die Bauern"? Landwirt ist nicht gleich Landwirt. Einer hat Bioschweine, andere füttern Biogasanlagen mit Mais. Vertreten die Demonstranten die Interessen eines gesamten Berufsstandes?

      Bauernproteste: Straubinger (CSU) fordert Innehalten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach wie vor gehen immer wieder Landwirte zum Protest auf die Straße. "Die Botschaft der Bauern ist inzwischen angekommen", sagt Max Straubinger, CSU-Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Landwirtschaftsausschuss. Er fordert Maß und Geduld.

      Deggendorf: Bauern protestieren während Merkel-Besuch
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Angela Merkels Besuch in Deggendorf hat auch Demonstranten auf den Plan gerufen. Rund 50 Traktoren sind bereits angerollt und haben sich neben der Deggendorfer Stadthalle in Position gebracht. Die Bauern machen ihrem Unmut über die Agrarpolitik Luft.

      1.500 Landwirte, 900 Traktoren: Bauernprotest in Unterfranken
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gewässerrandstreifen, Düngeverordnung, rote Zonen: Vielerorts gehen derzeit Landwirte auf die Straße, um gegen die Agrarpolitik zu demonstrieren. In Iphofen kamen mehr als 1.500 zusammen. Dort bekam Bayerns Umweltminister ihren Unmut zu spüren.

      Bauern wollen auch bei Merkels Deggendorf-Besuch protestieren

        Die Kanzlerin besucht Deggendorf. Jetzt haben Landwirte Proteste angekündigt. Sie sind enttäuscht, dass sich Angela Merkel keine Zeit für sie nimmt. Dabei geht es bei Merkels Visite um etwas ganz anderes. Sie wird von 2.500 Ehrenamtlichen erwartet.