BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Großbrand in Tettau: Landeskriminalamt untersucht Schuttproben

    Nach dem Großbrand eines Bauernhofes im oberfränkischen Tettau ist die Brandursache noch unklar. Deshalb untersucht das Landeskriminalamt in München nun Schuttproben.

    Einbruch in Stall: Unbekannter tötet Schwein und nimmt es aus

      Im Landkreis Fürstenfeldbruck hat es einen brutalen Einbruch in einen Schweinestall gegeben. Ein Unbekannter hat laut Polizei in einem Germeringer Stall ein Schwein getötet. Danach soll er das tote Tier zerlegt haben.

      Nach Großbrand in Tettau: Spendenkonto eingerichtet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Großbrand eines Bauernhofes in Tettau gibt es eine Welle der Hilfsbereitschaft. Der Markt Tettau im Landkreis Kronach hat ein Spendenkonto eingerichtet. Die Ursache des Brandes ist aber weiterhin unklar.

      Nach Bauernhof-Großbrand in Tettau: Polizei sucht Mofafahrer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Bauernhof samt Ferienwohnungen und Café ist bei Tettau im Landkreis Kronach abgebrannt. Die Polizei sucht nach einem dunkel gekleideten Mofafahrer, der in Richtung des Hofes unterwegs war. Die Gemeinde richtet ein Spendenkonto ein.

      Wildberg bei Tettau: 500.000 Euro Schaden bei Brand

        Auf dem Wildberg bei Tettau (Lkr. Kronach) ist ein Gehöft mit Ferienwohnungen abgebrannt. Rund 200 Einsatzkräfte waren vor Ort. Zwei Menschen wurden verletzt, eine Person musste per Drehleiter gerettet werden.

        Kreis Dingolfing-Landau: Vierte Teststation in Frontenhausen

          Nach dem Corona-Ausbruch auf einem Bauernhof in Mamming (Landkreis Dingolfing-Landau) nimmt das Landratsamt eine vierte Corona-Teststation in Betrieb. In Mamming, Dingolfing und Landau an der Isar gibt es bereits Teststrecken für die Bürger.

          Corona-Ausbruch bei Erntehelfern: Vorwürfe gegen Staatsregierung

            Nach der Corona-Masseninfektion auf einem Bauernhof in Mamming üben SPD und Grüne im Landtag scharfe Kritik an der Staatsregierung. "Der Ausbruch kam mit Ansage", moniert zum Beispiel der SPD-Verbraucherschutzexperte Florian von Brunn.

            BR24Live: Pressekonferenz zum Corona-Ausbruch bei Erntehelfern
            • Artikel mit Video-Inhalten

            174 Erntehelfer sind infiziert: Nach dem Corona-Ausbruch auf einem Bauernhof in der niederbayerischen Gemeinde Mamming läuft nun eine Pressekonferenz. Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) nimmt Stellung.

            174 Erntehelfer auf Hof in Niederbayern mit Corona infiziert
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Auf einem Bauernhof im niederbayerischen Mamming haben sich 174 Erntehelfer mit dem Coronavirus infiziert. Der betroffene Betrieb steht nun komplett unter Quarantäne. Am Nachmittag wollen Staatsregierung und Landrat über die Situation informieren.

            Dorfhelferin: Ein Beruf ohne Zukunft?

              Ihr Beruf ist selten geworden - Dorfhelferinnen und Dorfhelfer unterstützen Landwirtsfamilien, wenn auf deren Höfen Hilfe dringend nötig ist. In Pfaffenhofen ist die einzige Schule in Bayern, die die Fortbildung in dieser Form noch anbietet.