BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona bei Schweinfurter Müllabfuhr - zwei Mitarbeiter gestorben

    Zwei Mitarbeiter des Schweinfurter „Servicebetriebs Bau- und Stadtgrün“ sind an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Insgesamt wurden dort 27 Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Dazu gehört auch die städtische Müllabfuhr.

    Erkundungsbohrungen für Brennernordzulauf bei Grafing gestartet

      Die Deutsche Bahn hat mit den Erkundungsbohrungen für den Bau des Brennernordzulaufs begonnen. Auf dem Abschnitt zwischen Grafing und Ostermünchen wird so der Baugrund untersucht, um Erkenntnisse für den geeignetsten Trassenverlauf zu gewinnen.

      Börse: Biontech weitet Expansion aus

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Biontech expandiert in Asien: Das Mainzer Biotechunternehmen will in Singapur den Hauptsitz für das Geschäft in Südostasien bauen. Auch soll dort ein Werk errichtet werden. Die Biontech-Aktien legen kräftig zu.

      Bauern in der Klemme durch hohe Pachtpreise

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Immer höhere Pachtpreise setzen Landwirte unter Druck. Denn viele von ihnen haben nicht genug eigenes Land. Die Bodeneigentümer beanspruchen einen immer größeren Anteil der Gewinne. EU-Subventionen haben diese Entwicklung noch befeuert.

      Bauern freuen sich über kühle Temperaturen und Niederschläge

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eher kühl und nass war der April – was gerade Landwirte freuen dürfte. Die Natur ist aktuell ein bisschen hinterher. Laut Fränkischem Weinbauverband ein Vorteil, denn: Die Eisheiligen, die 2020 enorme Frostschäden verursacht haben, stehen noch bevor.

      Geplantes ICE-Werk bei Nürnberg: Widerstand wächst

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Bahn will bei Nürnberg ein neues ICE-Werk bauen, viel Geld investieren und neue Arbeitsplätze schaffen. Eigentlich ein Grund zur Freude – doch der Widerstand gegen die möglichen Standorte des Werks nimmt zu.

      Für fast 80 Millionen Euro: Abschiebegefängnis in Hof ist fertig

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Hofer Abschiebegefängnis ist fertig. Es bietet Platz für 150 Personen, noch in diesem Jahr sollen die ersten abgelehnten Asylbewerber dort untergebracht werden. Der Bau kostete fast 80 Millionen Euro

      Siemens Energy bekommt veränderte Stromerzeugung zu spüren

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Immer mehr Länder bauen ihre Ökostromkapazitäten aus und fahren Investitionen in klassische Kraftwerke herunter. Das bekommt auch Siemens Energy zu spüren. Die Zahlen für das erste Quartal zeigen, wie sich die Energietechnik-Branche verändert.

      Studie: Bauern müssen für Tierwohl Milliarden in Ställe stecken

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Für den angestrebten Umbau der Nutztierhaltung müssten die Bauern einer Studie zufolge bis 2040 hohe Summen in ihre Ställe investieren. Nach Berechnungen des bundeseigenen Thünen-Instituts liegen die Kosten bei drei bis vier Milliarden pro Jahr.

      Welche Insektenhotels den Wildbienen wirklich helfen

        In Bau- und Gartenmärkten oder auch beim Discounter gibt es schon Nisthilfen für Insekten. Doch ohne Ausbau taugen die meist wenig und gefallen mehr den Besitzern als den Wildbienen. Es gibt einiges zu beachten, damit Nisthilfen den Tieren nützen.