BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Krise: Batteriehersteller Moll ist insolvent

    Der Batteriehersteller Moll aus Bad Staffelstein ist insolvent. Zur Überbrückung der Coronakrise fehle dem Unternehmen das Geld, heißt es. Gerade erst hatte Moll kräftig in Lithium-Batterien für Elektrofahrzeuge investiert.

    Lithium-Abbau in Portugal - Kampf um das weiße Gold
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die wirtschaftlichen Aussichten für den strukturschwachen Norden Portugals könnten blendender nicht sein: Durch den Abbau von Lithium würden in der Region zahlreiche Arbeitsplätze entstehen. Nur - die Anwohner wehren sich.

    Grüner Fahrzeuggipfel zu Elektroauto und Wasserstoff
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Auto der Zukunft soll in Bayern gebaut werden - diesen Anspruch formulierten die Grünen beim ersten Grünen Fahrzeuggipfel. Was dafür nötig ist, darüber diskutierten Wissenschaftler, Politik und Industrie in Ingolstadt.

    Ressourcen retten: Was sich aus Akkus herausholen lässt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Egal, ob Zahnbürsten oder Staubsauger – kabellose Geräte boomen. Ihr Erfolgsgeheimnis sind Lithium-Ionen-Akkus, die auch in E-Autos, E-Bikes und E-Scootern stecken. Die Akkus haben nur eine Schwachstelle: ihre geringe Lebensdauer.

    E-Autos: EU billigt Förderung für europäische Batterieforschung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die EU-Kommission hat Subventionen zum Aufbau einer eigenen europäischen Batterieproduktion für Elektroautos genehmigt. Sieben Mitgliedsstaaten wollen in den kommenden Jahren 3,2 Milliarden Euro für entsprechende Forschungsprojekte bereitstellen.

    Problematische Batterie-Entsorgung: Ist Pfand die Lösung?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Jährlich werden tausende Tonnen Batterien unsachgemäß entsorgt. Das kann Umwelt und Gesundheit schädigen, aber auch Brände auf Wertstoffhöfen auslösen. Die FDP hat deshalb im Umweltausschuss des Landtages ein Batterie-Pfand beantragt - ohne Erfolg.

    BMW will Batteriezellenforschung ausweiten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Auto der Zukunft fährt elektrisch – darauf setzen viele Vertreter der Automobilindustrie, allen voran Tesla und macht damit der deutschen Autoindustrie Konkurrenz. BMW will nun aufholen, mit einem Kompetenzzentrum Batteriezelle.

    Chemie-Nobelpreis für Erfinder des Lithium-Ionen-Akkus
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der diesjährige Chemie-Nobelpreis geht an die drei Wissenschaftler John Goodenough aus den USA, Stanley Whittingham aus Großbritannien und Akira Yoshino aus Japan für die Entwicklung der Lithium-Ionen-Batterien.

    Chemie-Nobelpreis geht an Batterieforscher
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften hat ihre Entscheidung für den Chemie-Nobelpreis bekanntgegeben. Ausgezeichnet werden John B. Goodenough, M. Stanley Whittingham und Akira Yoshino für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien.

    Schwäbischer Tüftler setzt auf Druckluftspeicher für Ökostrom
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Tüftler will die Verfügbarkeit von Ökostrom mit Hilfe eines Druckluftspeichers lösen. Windkraft oder Solarenergie treibt dafür eine Hydraulik-Anlage an. Batterien für die Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energien soll das ersetzen.