BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unterfränkisches Unternehmen hilft VW beim Batterierecycling
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wer sich ein Elektroauto kauft, denkt erstmal nicht daran, es wieder zu verschrotten – die Autobauer schon. In Salzgitter stellt VW künftig nicht nur Auto-Batterien her, sondern recycelt sie auch dort. Die Pilotanlage dazu stammt aus Karlstadt.

BMW: Ab 2030 mindestens 50 Prozent Elektroautos
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nicht nur bei VW ist die Zukunft elektrisch, sondern auch bei BMW. So ist damit zu rechnen, dass der Vorstandschef des Münchner Autobauers, Oliver Zipse, bei der Bilanzpräsentation neue Absatzziele für E-Autos bekannt geben wird.

Volkswagen baut Produktion von Batteriezellen deutlich aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

VW will die Elektromobilität in Europa vorantreiben. So plant der Konzern zusammen mit Partnern, das Schnellladenetz in Europa kräftig auszubauen. Zudem will der Konzern ein europaweites Netz eigener Batteriezellfabriken erstellen.

SGL Carbon bekommt 42,9 Millionen Euro für Batterien-Entwicklung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie können Lithium-Ionen-Batterien maximale Leistung bringen, was ist nötig, damit sie möglichst lange halten? Daran arbeitet SGL Carbon unter anderem am Standort in Meitingen. Jetzt erhält das Unternehmen eine äußert großzügige Förderung.

In Redwitz wird an der Grünen Batterie mit Kochsalz geforscht
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Europa sollen umweltschonende und sichere Batterien produziert werden. Eine wichtige Rolle dabei spielt ein Unternehmen aus dem Landkreis Lichtenfels. Es produziert Keramiken, die in noch relativ unbekannten Kochsalz-Batterien zum Einsatz kommen.

Uni Bayreuth forscht mit Tesla und Varta an Batterie der Zukunft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

An der Uni Bayreuth startet demnächst ein Forschungsprojekt, bei dem die Batterien für E-Autos, Laptops und Smartphones verbessert werden sollen. Die Wissenschaftler arbeiten unter anderem mit dem E-Auto-Hersteller Tesla zusammen.

Varta blickt vorsichtiger in die Zukunft - Aktienkurs rutscht ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die starken Wachstumssprünge sind wohl erst mal vorbei: Der Batteriehersteller Varta peilt in diesem Jahr nicht mehr so hohe Zuwächse bei Umsatz und Gewinn an. Die Aktien - zuletzt wie bei Gamestop ein Spielball der Zocker - verlieren deutlich.

Feueralarm in München: Batteriebrand verursacht hohen Schaden

    Eine brennende Batterie in einem Münchner Geschäftshaus hat am Montag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Zwei Atemschutztrupps löschten den Brand, es entstand 20.000 Euro Sachschaden. Batterien und Akkus entzünden sich immer wieder.

    Im Corona-Schlaf: Autos brauchen Pflege, wenn sie lange stehen

      Ein Lockdown von vier Wochen genügt, damit ein Auto Probleme mit Reifen, Bremsen oder Batterien bekommt. Aber auch andere Teile leiden bei längerem Stillstand. Daher sollte es in solchen Phasen regelmäßig gewartet werden.

      Raubkunst-Debatte: "Entführung" von Beuys-Werk war vorgetäuscht

        Aktionskünstler des Kollektivs "Frankfurter Hauptschule" hatten behauptet, eine "Capri-Batterie" von Joseph Beuys aus dem Theater Oberhausen entwendet und als "Raubkunst" nach Afrika geflogen zu haben. Doch es handelte sich nur um eine Kopie.