BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Interview des US-Präsidenten: Trump wollte Assad töten lassen

    US-Präsident Trump wollte offenbar den syrischen Machthaber Assad töten lassen. Das ließ er in einem Fernsehinterview durchblicken. Doch der damalige Verteidigungsminister Mattis habe ihm davon abgeraten.

    Mehr Schein als Sein: Wahl zu einem neuen Parlament in Syrien
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Syrien wird heute ein neues Parlament gewählt. Allerdings wird das Parlament von der Führung in Damaskus kontrolliert. Kritiker bezeichnen Wahlen in Syrien darum als Farce, die der Regierung einen demokratischen Anstrich geben soll.

    20 Jahre nach Vereidigung: Wie fest sitzt Assad noch im Sattel?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vor genau 20 Jahren hat Syriens Präsident Assad sein Amt angetreten. Damals waren mit ihm Hoffnungen auf eine politische und wirtschaftliche Öffnung des Landes verbunden. Heute jedoch steht er vor einem Trümmerhaufen und muss um seine Macht fürchten.

    Angriffe in Nordsyrien: Mehr als 235.000 Menschen fliehen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Wochen fliegen das Assad-Regime und Russland schwere Luftangriffe im Norden Syriens. Binnen kurzer Zeit flohen nach UN-Angaben mehr als 235.000 Menschen von dort. Viele von ihnen benötigen Hilfe.

    Bürgerkrieg in Syrien: Wichtiger Sieg für Assad
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei der Rückeroberung der Rebellengebiete hat die Regierung einen weiteren Erfolg mit großer Symbolwirkung erzielt. Die Rebellen gaben die Stadt Daraa auf. Dort begann vor sieben Jahren der Aufstand gegen das Assad-Regime.

    Berichte über Raketenangriffe auf Syrien nur falscher Alarm

      Aus Syrien gibt es widersprüchliche Berichte über den Einsatz von Flugabwehrraketen. Wie die dpa unter Berufung auf syrische Militärkreise meldet, hat ein falscher Alarm die syrische Flugabwehr in der Nacht in höchste Bereitschaft versetzt.

      UN-Botschafterin der USA: Neue Sanktionen gegen Russland
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die USA werden neue Sanktionen gegen Russland verhängen. Dabei sollten Firmen bestraft werden, die Ausrüstung an den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad verkauften und mit dem Einsatz von Chemiewaffen zu tun hätten. Von Martina Buttler

      US-Präsident rechtfertigt Militäreinsatz gegen ein "Monster"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      US-Präsident Trump hat seine Twitter-Drohung wahr gemacht und in der Nacht einen Militärschlag gegen Syrien befohlen. Er rechtfertigt das mit dem Chemiewaffeneinsatz vor einer Woche in Douma. Syriens Machthaber Assad nennt er ein "Monster".

      Guterres warnt vor Eskalation des Syrienkonflikts

        Nach dem Angriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens auf Syrien hat UN-Generalsekretär António Guterres die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen zur Zurückhaltung aufgerufen.

        Macron: Haben Beweis für Einsatz von Chemiewaffen in Syrien
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Frankreichs Präsident Macron hat den syrischen Machthaber Baschar al-Assad für den jüngsten mutmaßlichen Giftgasangriff verantwortlich gemacht: Für den Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Regierung gebe es einen "Beweis", sagte Macron.