Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Türkische Offensive: Für Putin läuft in Syrien alles nach Plan
  • Artikel mit Video-Inhalten

Es ist ein geopolitisches Spiel um Macht, das derzeit in Syrien läuft. Einer der großen Strippenzieher: Russlands Präsident Putin. Noch diesen Monat trifft er Erdogan und mit Assad soll er auch Absprachen getroffen haben.

Asselborn zur Lage in Nordsyrien: "Außerirdisch, was geschieht"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Internationale Warnungen sind Präsident Erdogan offensichtlich egal: Nach dem türkischen Einmarsch droht in Syrien eine humanitäre Katastrophe. Welchen Handlungsspielraum die EU jetzt hat, das erklärt Jean Asselborn, Außenminister von Luxemburg.

Analyse: Russland in Syrien - eine Chance für Putin

    Russland ist längst der führende Player in Syrien. Durch die Offensive der Türkei im Norden muss Präsident Putin nun aber zwischen zwei Partnern vermitteln. Was bedeutet das für Moskaus Rolle? Eine Analyse von Ina Ruck.

    Bürgerkrieg in Syrien: Wichtiger Sieg für Assad
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei der Rückeroberung der Rebellengebiete hat die Regierung einen weiteren Erfolg mit großer Symbolwirkung erzielt. Die Rebellen gaben die Stadt Daraa auf. Dort begann vor sieben Jahren der Aufstand gegen das Assad-Regime.

    Berichte über Raketenangriffe auf Syrien nur falscher Alarm

      Aus Syrien gibt es widersprüchliche Berichte über den Einsatz von Flugabwehrraketen. Wie die dpa unter Berufung auf syrische Militärkreise meldet, hat ein falscher Alarm die syrische Flugabwehr in der Nacht in höchste Bereitschaft versetzt.

      UN-Botschafterin der USA: Neue Sanktionen gegen Russland
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die USA werden neue Sanktionen gegen Russland verhängen. Dabei sollten Firmen bestraft werden, die Ausrüstung an den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad verkauften und mit dem Einsatz von Chemiewaffen zu tun hätten. Von Martina Buttler

      US-Präsident rechtfertigt Militäreinsatz gegen ein "Monster"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      US-Präsident Trump hat seine Twitter-Drohung wahr gemacht und in der Nacht einen Militärschlag gegen Syrien befohlen. Er rechtfertigt das mit dem Chemiewaffeneinsatz vor einer Woche in Douma. Syriens Machthaber Assad nennt er ein "Monster".

      Guterres warnt vor Eskalation des Syrienkonflikts

        Nach dem Angriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens auf Syrien hat UN-Generalsekretär António Guterres die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen zur Zurückhaltung aufgerufen.

        Macron: Haben Beweis für Einsatz von Chemiewaffen in Syrien
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Frankreichs Präsident Macron hat den syrischen Machthaber Baschar al-Assad für den jüngsten mutmaßlichen Giftgasangriff verantwortlich gemacht: Für den Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Regierung gebe es einen "Beweis", sagte Macron.

        100 Sekunden Rundschau: Berlin sieht Assad hinter Giftgasangriff
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Warnstreiks legen morgen Flughäfen lahm +++ Seehofer warnt vor weiteren Anschlägen +++ Guterres vermittelt im drohenden Handelskrieg +++ Ungarn: Klarer Sieg für Orbán