BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

E-Züge von Pfronten-Steinach nach München und Österreich

    Bahnfahren im Allgäu soll attraktiver werden. Geplant ist, dass ab Ende 2021 Elektrozüge im Stundentakt zwischen Pfronten-Steinach und München rollen. Außerdem soll bis Mitte 2022 der Bahnhof Pfronten-Steinach barrierefrei ausgebaut werden.

    Förderung: 260.000 Euro für Kulmbacher Bahnhof

      Der Kulmbacher Bahnhof wird mit 260.000 Euro gefördert. Das Geld stammt aus den Mitteln des Soforthilfeprogramms "Attraktive Bahnhöfe" des Bundesverkehrsministeriums. Nun soll der Bahnhof unter anderem barrierefrei ausgebaut werden.

      Drei Aufzüge für den Miltenberger Bahnhof

        Mehrere Bahnhöfe am Untermain hat die Westfrankenbahn bereits barrierefrei ausgebaut. Nun ist der Bahnhof in Miltenberg an der Reihe. Nicht nur für Reisende soll sich der Umbau positiv auswirken.

        Barrierefreier Ausbau der Bahnhöfe Ansbach und Fürth
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Bahnhöfe in Bayern sollen barrierefrei ausgebaut werden. Das ist das erklärte Ziel der Bundesregierung und des Freistaats. Dafür wurden spezielle Programme aufgelegt. Doch es wird noch dauern, bis die Umbauarbeiten überall durchgeführt werden.

        Startschuss für barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Donauwörth
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Am Bahnhof Donauwörth haben die Arbeiten für den barrierefreien Ausbau begonnen. Die Deutsche Bahn, der Bund und der Freistaat Bayern investieren dafür rund 43 Mio. Euro.

        Generalsanierung auf der Rosenburg abgeschlossen

          Nach mehr als fünfjähriger Bauzeit kommt die Sanierung der Rosenburg bei Riedenburg zum Abschluss. Der Freistaat investierte 4,7 Millionen Euro in die Instandsetzung der Dachstühle, der Burgmauern und in den barrierefreien Ausbau der Freiflächen.

          Würzburger Hauptbahnhof jetzt barrierefrei

            Wenige Tage vor Beginn der Landesgartenschau ist der Würzburger Bahnhof nun auch barrierefrei. Der ICE-Halt gehörte zu den wenigen in Deutschland, in denen Menschen mit Rollstuhl nur mit viel Mühe zu ihren Zügen kamen.

            Stationen der Westfrankenbahn sollen barrierefrei werden
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der barrierefreie Ausbau der Stationen der Westfrankenbahn geht auch 2018 weiter. Im Landkreis Miltenberg werden dieses Jahr die Bahnhöfe Wörth am Main und Weilbach ausgebaut.

            Grüne: Barrierefreier Ausbau in Bayern zu langsam
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Opposition glaubt nicht daran, dass die Staatsregierung ihr Ziel noch erreichen kann, bis 2023 alle öffentliche Gebäude und den Nahverkehr in Bayern barrierefrei auszubauen. Nachholbedarf gebe es etwa bei Bushaltestellen. Von Regina Kirschner

            Der steile Weg bis zur Barrierefreiheit

              Seit Jahren fordern Politiker und Behindertenvertreter einen barrierefreien Ausbau des Kaufbeurer Bahnhofs. Doch der ist bis jetzt nicht in Sicht. Heute gibt es einen neuen Anlauf in München - bei einem Treffen mit dem bayerischen Bahnchef.