Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

IG Metall warnt vor Stellenabbau bei Osram
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Aktionäre von Osram haben jetzt die Wahl: Nicht nur die Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle, auch der österreichischen Chiphersteller AMS will Osram übernehmen. Die IG Metall ist den Bietern aus Österreich gegenüber skeptisch.

Börse: Bieterrennen um Osram - Aktie legt weiter zu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Rennen um die Übernahme von Osram hat der österreichische Chiphersteller AMS eine wichtige Hürde genommen. Der Lichttechnikkonzern billigte den Plan von AMS, mit seinem Kaufangebot die Offerte von Bain Capital und Carlyle zu übertreffen.

AMS bietet erneut für Osram
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die beiden Finanzinvestoren, die Osram übernehmen wollen, bekommen nun doch Konkurrenz aus Österreich: Der Chiphersteller AMS bietet 38,50 Euro je Aktie. Bain Capital und Carlyle hatten nur 35 Euro geboten.

Börse: AMS gibt nicht auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Möglicherweise gibt es nun doch einen Bieterwettstreit um den Münchner Lichtspezialisten Osram. Der österreichische Sensor-Chip-Hersteller AMS will die beiden Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle ausstechen.

Osram-Übernahme droht zu scheitern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Übernahme des Münchner Traditionskonzerns Osram durch die beiden Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle steht vor dem Aus. Es überwiegen Sorgen um hohe Verluste, sollten die beiden Finanzinvestoren Osram tatsächlich übernehmen.

AMS zieht Angebot an Osram zurück

    Wenige Stunden nach einem Übernahmeangebot an den Beleuchtungshersteller Osram hat sich der österreichische Chipkonzern AMS wieder zurückgezogen. Der Konzern sehe nach einer Evaluierung "keine ausreichende Basis" für eine Fortsetzung der Gespräche.

    Osram-Übernahme: So umstritten sind Bain und Carlyle
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bain Capital und Carlyle – so könnten schon bald die neuen Eigentümer des Lichtkonzerns Osram heißen. Doch die Finanzinvestoren sind umstritten. Für das Münchner Unternehmen kann die Übernahme zugleich Fluch und Segen sein.

    Osram-Übernahme und die Auswirkungen auf Ostbayern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit der Osram Opto Semiconductors hat das Traditionsunternehmen in Regensburg einen wichtigen Standort. Die Übernahme durch die US-Investoren löst auch hier gemischte Gefühle aus.

    Osram soll verkauft werden – Rückendeckung durch IG Metall
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Münchner Lichtkonzern Osram steht kurz vor der Übernahme durch amerikanische Finanzinvestoren. Osram verteidigt den Schritt, die IG Metall stimmt auch zu – unter bestimmten Bedingungen.

    Osram vor der Übernahme – Ein Konzern im Umbruch

      Der Münchner Lichtkonzern Osram steht davor, von amerikanischen Finanzinvestoren übernommen zu werden. Vorstand und Aufsichtsrat haben nun dem Angebot über 3,4 Milliarden Euro zugestimmt. Geld, das Osram nötig hat.