BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tödlicher Unfall am Bahnhof Ansbach: Arbeiter von Zug erfasst

    In der Nacht von Sonntag auf Montag hat sich am Bahnhof Ansbach ein tödlicher Unfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Gleisarbeiter von einem durchfahrenden Zug erfasst und getötet.

    Barrierefreier Ausbau der Bahnhöfe Ansbach und Fürth
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bahnhöfe in Bayern sollen barrierefrei ausgebaut werden. Das ist das erklärte Ziel der Bundesregierung und des Freistaats. Dafür wurden spezielle Programme aufgelegt. Doch es wird noch dauern, bis die Umbauarbeiten überall durchgeführt werden.

    B5 Bayern: Drogenhandel über Darknet gestoppt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    München verzeichnet immer mehr Obdachlose +++ Bahnhof des Jahres ist in Bayerisch Eisenstein +++ Teilstück der B12 in Schwaben wird komplett gesperrt +++ Moderation: Stefan Bossle

    Staatsanwalt fordert lange Haftstrafe

      Weil er am Ansbacher Bahnhof einen Bundespolizisten angegriffen haben soll, der daraufhin schwer stürzte, fordert die Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht Ansbach sieben Jahre Haft für den Angeklagten.

      Unterführung wird in Dombühl eingeschoben

        Für die S-Bahn-Verlängerung von Ansbach nach Dombühl wird heute Abend im Bahnhof Dombühl eine neue Fußgängerunterführung eingeschoben. Deswegen ist der Zugverkehr zwischen Ansbach und Crailsheim bereits unterbrochen. Von Claudia Mrosek

        Parkplatznot am S-Bahnhof
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Pendler bekommen am S-Bahnhof in Heilsbronn regelmäßig Strafzettel fürs Falschparken. Die Betroffenen sind verärgert und argumentieren, dass ordnungsgemäßes Parken wegen der Parkplatznot nicht geht.

        Bundespolizei verstärkt Präsenz an Bahnhöfen und Flughäfen

          Innenminister Thomas de Maizière hat nach den Attentaten von Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach mehr Polizeistreifen an Flughäfen und Bahnhöfen angeordnet.

          SPD kämpft um Güterbahnhöfe in Mittelfranken

            Die geplante Schließung der Güterbahnhöfe in Ansbach, Gunzenhausen und Triesdorf stößt auf Kritik. Der Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Burkert spricht von einem falschen Signal für die Umweltpolitik.