BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Badewannenmord: Sitzt der Verurteilte zu unrecht?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der angebliche Badewannen-Mord von Rottach-Egern bewegt die Gemüter am Tegernsee. Ist der wegen Mordes verurteilte Manfred Genditzki wirklich schuldig? Die Unterstützer einer Online-Petition wollen, dass der Fall neu aufgerollt wird.

Österreich: Tierpflegerin bewahrt Tigerbabies in Badewanne auf

    In einer Pflegestation für Tiger in der Slowakei herrscht Personalmangel. Deshalb nahm eine dort arbeitende Tierpflegerin aus Österreich zwei Tigerbabies mit nach Hause, wo sie schließlich entdeckt wurden - nun wird ein neues Zuhause für sie gesucht.

    35 Badewannen voller Müll - Polizei schnappt Umweltsünder

      Die Polizei Waldmünchen hat ein Pärchen aus dem Landkreis Cham geschnappt, das für sieben Kubikmeter Müll im Wald verantwortlich sein soll. Seit Mai dieses Jahres sollen die beiden nach und nach ihre komplette Wohnungseinrichtung dort entsorgt haben.

      Toter Säugling in Badewanne: Viereinhalb Jahre Haft für Mutter

        Eine 28 Jahre alte Mutter ist heute vom Landgericht Nürnberg-Fürth zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sie ihr neugeborenes Baby im September 2018 hat ertrinken lassen.

        Mutter wegen Tötung vor Gericht
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vor dem Landgericht Nürnberg Fürth muss sich ab heute eine 28-jährige Frau aus Roth wegen Totschlags durch Unterlassen verantworten. Den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zufolge hat sie ihr neugeborenes Baby in der Badewanne ertrinken lassen.

        Tod in der Badewanne: Stromschlag beim Handy laden

          Tragischer Unfall in München: Eine Jugendliche ist durch einen Stromschlag in einer Badewanne umgekommen. Ihr Handyladegerät war mitsamt einer Mehrfachsteckdose mit dem Wasser in Kontakt gekommen. Kein Einzelfall.

          München: 16-Jährige stirbt mit Handy-Ladekabel in der Badewanne

            Eine 16-jährige Münchnerin ist durch einen Stromschlag in einer Badewanne gestorben. Die Jugendliche hatte beim Baden Musik gehört und das Ladekabel ihres Handys in eine Steckdose gesteckt.

            Justizirrtum im "Badewannen-Mord"?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Vor 10 Jahren wurde eine Rentnerin tot in ihrer Badewanne gefunden. Ihr damaliger Hausmeister soll sie ermordet haben - und sitzt seitdem in Haft. Jetzt gibt es neue Zweifel an seiner Schuld. Die SPD fordert ein Wiederaufnahme-Verfahren.

            Prozess um Tote aus Weißensberg wird fortgesetzt

              Am Landgericht Kempten wird der Prozess gegen einen 35-jährigen Serben fortgesetzt. Der Mann soll die Nachbarin seiner Ex-Freundin vergewaltigt und in ihrer Badewanne ertränkt haben. Heute könnte auch schon ein Urteil fallen. Von Rupert Waldmüller

              Prozessauftakt in Kempten: In Badewanne ertrunken oder ertränkt?

                Mit großem Medieninteresse hat vor dem Landgericht Kempten der Prozess gegen einen 35-jährigen Serben begonnen. Er soll eine Westallgäuerin vergewaltigt und in einer Badewanne ertränkt haben.