BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Johnsons Brexit-Pläne: Aus der EU - "komme, was wolle"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der britische Premier Johnson hat auf dem Tory-Parteitag seinen einzigen und letzten Brexit-Plan vorgestellt. "Unter keinen Umständen" solle es Kontrollen an der irischen Grenze geben. So oder so will er die EU am 31. Oktober verlassen.

Johnson und Juncker: Und wieder kein Durchbruch
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Treffen von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit dem britischen Premierminister Boris Johnson in Luxemburg ist ohne Ergebnis geblieben. Die britische Seite habe erneut keine Vorschläge zur Nordirland-Problematik gemacht, hieß es von der EU.

Brexit: Kommt Bewegung in die Frage um den Backstop?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der größte Streitpunkt zwischen Großbritannien und der EU ist der sogenannte "Backstop". Schon Theresa May hatte die Klausel zum Verhindern einer inner-irischen Grenze abgelehnt. Genauso wie ihr Nachfolger Boris Johnson. Denkt dieser jetzt um?

Brexit-Streit: Johnsons zweiter Neuwahl-Anlauf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dem britischen Premier Johnson droht eine weitere Niederlage: Das Unterhaus stimmt heute über seine Neuwahlpläne ab. Zuvor will er in Irland über "Hightech" statt "Backstop" beraten.

Macron lässt Johnson abblitzen - er hält am Backstop fest
  • Artikel mit Video-Inhalten

Johnson wirbt weiter in Europa für seinen Brexit-Kurs. Doch in Paris stößt er bei Macron auf taube Ohren. Die Backstop-Klausel werde nicht zurückgenommen, stellte Frankreichs Präsident klar

Antrittsbesuch in Berlin: "Im Geiste der Freundschaft"
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kanzlerin Merkel empfängt den neuen britischen Premier Johnson zu einem Antrittsbesuch. Beide bemühen sich in der Brexit-Frage um Entgegenkommen. Doch die Streitpunkte sind die alten. Nach wie vor geht es um den Backstop.

Was Boris Johnson in Berlin erreichen will - und kann
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit militärischen Ehren wird der britische Premierminister heute Abend in Berlin zu seinem Antrittsbesuch empfangen. Sein erklärtes Ziel: Das Brexit-Abkommen noch einmal aufschnüren und neu verhandeln. Aussichten auf Erfolg hat er kaum.

Abgeblitzt - EU lehnt Johnsons Brexit-Vorschlag ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Vorstoß des britischen Premierministers Johnson, den Brexit-Vertrag nochmal aufzuschnüren, ist in Brüssel auf wenig Gegenliebe gestoßen. Auch Kanzlerin Merkel lehnt Johnsons Forderungen ab.

Brief an Tusk: Johnson bittet EU um Nachverhandlungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der britische Premier Johnson hat in einem Brief an EU-Ratspräsident Tusk für Nachverhandlungen des Brexit-Vertrages geworben. Bislang lehnt Brüssel das ab. Johnson zeigte sich im Streitpunkt Backstop aber unnachgiebig.

Brexit-Verhandlungen: Je lauter das Chaos, desto leiser Mrs. May
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die britische Premierministerin May hat ihr Amt als Parteichefin der Konservativen aufgegeben. Mit kraftvollem Ton war sie 2016 nach Brüssel gekommen, doch jetzt endete ihr Brexit-Ringen mit der resignierten Einsicht des Scheiterns.