BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Babylon-Berlin-Star Volker Bruch will zu Protest-Partei

    Der Schauspieler Volker Bruch hat netzpolitik.org zufolge einen Mitgliedsantrag bei der Corona-Protestpartei "Die Basis" gestellt. Der Babylon-Berlin-Star hatte sich auch an der umstrittenen Kampagne #allesdichtmachen beteiligt.

    Das sind die wichtigsten Heimkino-Neustarts für den 9. Oktober

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Mutter begeht einen moralischen Fehltritt in "Königin", Jeffrey Dean Morgan aus "The Walking Dead" ermittelt im Fall der "Postcard Killings", und "Babylon Berlin" geht in die dritte Runde: die wichtigsten Heimkinostarts für den 9. Oktober.

    Online First: Die Serienoffensive von ARD und ZDF

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Rund ein Dutzend Serien von ARD und ZDF sollen ihre Premiere nicht mehr zuerst im Fernsehen haben, sondern in der Mediathek. Wie wird das das Programm der Öffentlich-Rechtlichen verändern? Werden auch die Serien selbst anders gestaltet werden?

    Bund unterstützt Kinos mit 40 Millionen Euro

      Kulturstaatsministerin Grütters kündigte neue Hilfen für die Film- und Kinobranche bei einem Pressetermin mit Regisseur Tom Tykwer an. Der berichtete von den durch Corona gestörten Dreharbeiten zur neuen Staffel "Babylon Berlin".

      Das sind die fünf wichtigsten Kinostarts der Woche

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zwei Kämpfe gegen den Staat: In den 80ern protestierten Bürger gegen den Bau der WAA Wackersdorf. Im Juli 2011 attackierte Anders Breivik den norwegischen Staat, indem er zwei Attentate verübte. Zwei der spannendsten Kino-Neustarts dieser Woche.

      Volker Bruch als "bester Schauspieler" ausgezeichnet

        Volker Bruch hat am Abend die Goldene Kamera als bester Schauspieler gewonnen. Der 37-Jährige erhielt die Auszeichnung für seine Rolle in der Serie "Babylon Berlin" – eine Koproduktion der ARD mit dem Bezahlsender "Sky".