Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

#fragBR24💡 Mehr Babys, weniger Hebammen - woran liegt das?
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Bayern werden immer mehr Babys geboren, gleichzeitig werden aber immer mehr Kreißsäle geschlossen. Woran liegt das? #fragBR24

Umfrage unter Älteren: Babyboomer lieben Frührente

    Rente mit 66 oder gar 67? Für viele viel zu spät: Ein Großteil der älteren Arbeitnehmer will laut einem Bericht früher aufhören zu arbeiten - in der Babyboomer-Generation will nicht einmal jeder Zehnte regulär in Rente gehen.

    Babyboom in Kempten: Klinikum freut sich über 1.000. Geburt 2018

      Der Babyboom der vergangenen Jahre in Kempten hält an: Das Klinikum Kempten freut sich über die 1.000 Geburt in diesem Jahr.

      Großteil der Deutschen stellt sich auf wenig Geld im Alter ein

        Ein Großteil der Deutschen erwartet, im Rentenalter mit wenig Geld auskommen zu müssen. Vier von fünf Beschäftigten nehmen an, dass sie im Alter vermutlich "gar nicht" oder "gerade so" zurecht kommen werden.

        100 Sekunden Rundschau: Babyboom in Bayern hält an
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bundestag beschließt Kompromiss zum Familiennachzug +++ Arbeitsgericht urteilt erst in drei Wochen über Metaller-Warnstreiks +++ München hat die höchste Dieselbelastung +++ Studie zu Notaufnahme-Patienten

        100 Sekunden Rundschau: Streit um Neuwagen-Prämie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bundestag beschließt Kompromiss zum Familiennachzug +++ Arbeitsgericht urteilt erst in drei Wochen über Metaller-Warnstreiks +++ 20 Prozent der Lehrstellen bleiben leer +++ Babyboom in Bayern hält an

        Mehr Babys und weniger Tote - Geburtendefizit bleibt trotzdem

          Der Babyboom in Deutschland hält weiter an. 2016 kamen in der Bundesrepublik rund 792.000 Kinder zur Welt, das waren 7,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Es sterben aber immer noch mehr Menschen als geboren werden.

          100 Sekunden Rundschau: Babyboom in Bayern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sondierungsgespräche fortgesetzt +++ Mehr Rente ab Juli 2018 +++ Mietkosten-Rahmen für Hartz-IV-Empfänger +++Irans Präsident verspricht Wiederaufbauhilfen nach Erdbeben

          Schlagzeilen BR24/12

            Verfassungsgericht begrenzt Wohnkosten-Übernahme für Hartz-IV-Bezieher +++ CSU-Vize Weber wirft Grünen unrealistische Klimaziele vor +++ Deutsche Wirtschaft im Höhenflug +++ Mattel bringt verschleierte Barbie heraus +++ Babyboom in Bayern

            Babyboom in Bayern: 2016 höchste Geburtenzahl seit 18 Jahren

              Es wird voll in Bayerns Kinderzimmern: Im Jahr 2016 kamen im Freistaat so viele Babys zur Welt wie seit 18 Jahren nicht mehr. Mit 125.700 Lebendgeburten sind das 7.500 Neugeborene (6,3 Prozent) mehr als noch 2015, so das Landesamt für Statistik.