BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Katastrophenfall in Nürnberg aufgehoben – Anwohner zufrieden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Drei Tage nach dem Brand des Großkraftwerks Franken hat die Stadt Nürnberg den Katastrophenfall aufgehoben. "Die Krise wurde gut gemanagt", so Oberbürgermeister Marcus König. Auch die Anwohner spüren kaum noch Auswirkungen, wie eine BR-Umfrage ergab.

Mehrere infizierte Mitarbeiter an Kliniken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

An Kliniken in Niederbayern und der Oberpfalz sind mehrere Mitarbeiter mit Corona infiziert oder befinden sich in Quarantäne. Das ergab eine BR-Umfrage.

Schwandorfer Seniorenheim will Walkie-Talkies einsetzen

    Einige Seniorenheime in der Oberpfalz versuchen mit weiteren Maßnahmen eine Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Hygienemaßnahmen scheinen zu wirken, wie eine BR-Umfrage ergab. Walkie-Talkies sollen zudem die Isolation erleichtern.

    Lernen am Limit: Corona, die Schule und ich
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Noch knapp eine Woche, dann sind Sommerferien. Ein verrücktes Corona-Schulhalbjahr geht zu Ende. Eltern, Schüler und Lehrer wurden in der Krise oft nicht gehört. Der BR gibt ihnen eine Stimme. Corona und Schule: Wie war's, wie geht es weiter?

    report München-Umfrage: Deutsche im Unions-Asylstreit gespalten

      Wer hat das bessere Konzept in der Asylpolitik: Merkel oder Seehofer? Nach einer exklusiven BR-Umfrage sind die Deutschen in dieser Frage unentschlossen. Ein Punkt scheint aber klar: Der Asylstreit hat beiden Politikern geschadet. Von Stephan Keicher

      BR-Umfrage: Deutsche sind im Asylstreit gespalten

        Wer hat das bessere Konzept in der Asylpolitik? Nach einer exklusiven Umfrage des ARD-Politikmagazins report München sind die Deutschen in dieser Frage unentschlossen. Ein Punkt scheint hingegen klar: Der Asylstreit hat der Union massiv geschadet.

        BayernTrend - Ergebnisse der BR-Umfrage
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der BR-Umfrage zufolge muss die CSU weiter um die absolute Mehrheit im Landtag bangen. Die SPD rutscht erstmals seit langem hinter die Grünen und würde nur noch drittstärkste Kraft werden.

        Ehe für alle - in Ostbayern bisher wenig Resonanz

          Die Ehe für alle ist in den Standesämtern Niederbayerns und der Oberpfalz offenbar bisher wenig gefragt. Jedenfalls liegen bisher kaum Anfragen vor. Das hat eine nicht repräsentative BR-Umfrage bei den Standesämtern ergeben. Von Kilian Neuwert

          Wenn Forscher Fehler machen oder betrügen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Öfter als früher deckt die Öffentlichkeit Fälle auf, in denen Wissenschaftler unsauber gearbeitet oder gar manipuliert haben. Eine BR-Umfrage unter Ombudsleuten deutscher Unis zeigt, wie die Institute mit solchen Fällen umgehen.

          500 Jugendliche leben in Bayern auf der Straße

            Rund 500 Jugendliche unter 21 Jahren sind in den größeren Städten Bayerns obdachlos. Das ergab eine BR-Umfrage unter Experten anlässlich einer Studie des Deutschen Jugendinstituts, wonach deutschlandweit 37.000 junge Menschen auf der Straße leben.