BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Geflohener Häftling aus BKH Günzburg zurück in Bayern

    Monatelang war er auf der Flucht - jetzt ist ein Häftling aus dem Bezirkskrankenhaus Günzburg wieder in Bayern. Die Polizei hatte ihn vor Kurzem in Spanien gefasst und dann zurück nach Deutschland gebracht.

    Polizei fasst einen der geflüchteten Häftlinge aus BKH Günzburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Monatelang hat die Polizei nach den zwei Männern gesucht, die im September aus dem Bezirkskrankenhaus in Günzburg geflohen waren. Jetzt haben die Ermittler einen der Häftlinge geschnappt - nicht in Bayern, sondern in Südeuropa.

    Nach Messerangriff im Job-Center in Psychiatrie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Mann, der im Frühjahr im Bayreuther Job-Center drei Personen mit einem Messer verletzt hat, ist wegen Schuldunfähigkeit freigesprochen worden. Er wird in der Psychiatrie untergebracht. Er sei "gefährlich für die Allgemeinheit", so der Richter.

    Urteil im Bayreuther Messerstecher-Prozess erwartet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Prozess um einen Mann, der im Frühjahr 2019 im Bayreuther Job-Center drei Personen mit einem Messer verletzt haben soll, wird das Urteil erwartet. Anklage und Verteidigung fordern einen Freispruch.

    Flüchtige aus BKH Günzburg: 40 Hinweise nach Aktenzeichen XY

      Vor fast zwei Monaten sind zwei Männer aus der Forensik des Bezirkskrankenhauses Günzburg geflohen. Bis heute fehlt von ihnen jede Spur. Nun war ihr Fall in der Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" Thema. Und es gab 40 Hinweise.

      BKH Memmingen – seit 25 Jahren Einsatz für psychisch Kranke
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei ihrem Start war sie nur eine von drei Kliniken in Schwaben, die sich der Versorgung von Patienten mit psychischen Erkrankungen widmeten. Inzwischen feiert das BKH Memmingen sein 25-jähriges Jubiläum – und viele Fortschritte.

      BKH Werneck: Polizei schießt auf Messer-Angreifer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Bezirkskrankenhaus Werneck hat sich ein psychisch kranker Patient zunächst selbst mit einem Messer verletzt und ist dann auf Polizisten eines Spezialeinsatzkommandos losgegangen. Bei der Festnahme wurde der Mann von einem Schuss am Fuß getroffen.

      Staatsanwaltschaft prüft Tuberkulosefall im BKH Straubing
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft prüfen derzeit, ob es im Tuberkulose-Fall des Bezirkskrankenhauses Straubing Anhaltspunkte für strafbares Verhalten gibt. Ein Pfleger hatte schwere Vorwürfe gegen seinen Arbeitgeber erhoben.

      Wirbel um Tuberkulose-Erkrankungen am BKH Straubing
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Patient des Bezirkskrankenhauses Straubing ist an Tuberkulose erkrankt. Aktuell sind auch mehrere Mitarbeiter des BKH mit einer Tuberkulose Diagnose krank geschrieben. Die Krankenhausleitung wehrt sich gegen Vorwürfe.

      Maßregelvollzug im BKH Straubing wird gelockert
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Für psychisch kranke Straftäter, die in der Forensischen Klinik in Straubing einsitzen, wird es künftig Lockerungen geben - etwa Verlegungen oder auch Freigänge. Denn der Bayerische Bezirketag hat eine Neuausrichtung des Maßregelvollzugs beschlossen.