BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Mittelfränkische Wirtschaft leidet erheblich unter Teil-Lockdown

    Der erneute Teil-Lockdown belastet die mittelfränkische Wirtschaft schwer. Dies ist das Fazit einer Umfrage der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Bestätigt wird das Ergebnis durch den Bund des Selbstständigen-Gewerbeverbands Bayern (BDS).

    Spaenle: Keine kommunalen Räume für BDS-Organisationen

      Nach dem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs, wonach die Stadt München der israelkritischen Organisation BDS Räume zur Verfügung stellen muss, fordert Antisemitismus-Beauftragter Spaenle eine Expertenrunde, um neue Möglichkeiten zu prüfen.

      München muss Saal für israelkritische Diskussion öffnen

        München muss einen Saal für eine Veranstaltung zu der israelkritischen Organisation BDS -"Boycott, Divestment and Sanctions" - zur Verfügung stellen. Das hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entschieden. OB Reiter will das nicht hinnehmen.

        Protest-Aktion: Kistenweise Kassenbons auf dem Weg nach Berlin

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weil sie sich durch die Kassenbon-Pflicht gegängelt fühlen, haben Selbständige aus ganz Bayern eine Protestaktion ins Leben gerufen. Sie haben hunderttausende ungewollte Belege gesammelt und fahren diese nun nach Berlin.

        Künstler-Absagen: Debatte um Israelkritik auf der Ruhrtriennale

          Hin und Her bei der Ruhrtriennale: Erst lud das Festival die schottische Band "Young Fathers" ein, dann wegen deren Israelkritik aus und wieder ein. Angeblich, weil andere Künstler absagten. Die Empörung ist groß, das Chaos auch. Von Peter Jungblut

          Kehrtwende: Ruhrtriennale lädt "Young Fathers" wieder ein

            Die schottische Band "Young Fathers" war von der Ruhrtriennale wegen Sympathie-Erklärungen für die anti-israelische "BDS"-Kampagne ausgeladen worden. Jetzt korrigierte die Festivalchefin Stefanie Carp ihre Entscheidung. Von Peter Jungblut

            Antisemitismus-Debatte um "Young Fathers": Konzert abgesagt

              Die "Ruhrtriennale" hat einen geplanten Auftritt der schottischen Band "Young Fathers" abgesagt. Grund dafür: Die Nähe der Musiker zur israelkritischen "BDS-Bewegung". Das Netz "tobt", die Verantwortlichen fühlen sich "genervt". Von Peter Jungblut

              Antisemitisch? Roger Waters Konzert in München

                Vor ausverkauftem Haus gab gestern Abend Pink-Floyd-Gründer Roger Waters ein Konzert in der Olympiahalle München. Noch einen Tag vorher hatte Münchens Oberbürgermeister Reiter das Konzert absagen wollen wegen Antisemitismus. Von Stefan Mekiska

                Zahlreiche Bademeister fehlen

                  In Deutschland fehlen zum Start in die Freibadsaison etliche Bademeister. Rund 2.500 Stellen sind nach Schätzungen des Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Schwimmmeister (BDS), Peter Harzheim, zurzeit unbesetzt.

                  Vergeigt, verrechnet und verpulvert (4)

                    Ein sinnloser Stellplatz für Wertstoffcontainer - im heute vorgestellte Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler ist auch ein Fall aus Unterfranken. Tausende Euro wurden dadurch verschwendet. Von Gabriel Wirth und Anne Hinder