BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Wir schaffen das" und die Folgen für das BAMF
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Wir schaffen das!" Diesen Satz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor genau fünf Jahren in Berlin gesagt. Gemeint war damit die Aufnahme und Integration mehrerer hunderttausend Flüchtlinge. Das BAMF in Nürnberg wurde mit dieser Aufgabe betraut.

Kirchenasyl: Geistliche wiederholt vor Gericht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Pfarrerinnen und Pfarrer dürfen Geflüchteten unter bestimmten Umständen Kirchenasyl gewähren. Nachdem das BAMF die Bedingungen verschärft hat, stehen sie aber immer wieder wegen Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt vor Gericht.

BAMF-Beschäftigte helfen in Arbeitsagenturen aus

    Um die Bearbeitung tausender Anträge auf Kurzarbeitergeld zu bewältigen, helfen Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nun bei der Bundesagentur für Arbeit aus. 500 Beschäftigte haben sich freiwillig gemeldet, so das BAMF.

    Evangelischer Iraner berät konvertierte Flüchtlinge
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gholamreza Sadeghinejad ist der neue Beauftragte der evangelischen Landeskirche für die "geistliche Beheimatung" von Flüchtlingen. Deren Konversion zum Christentum hat oft auch asylpolitische Relevanz.

    Haben Neu-Christen bessere Chancen auf Asyl?

      Als das BR-Fernsehen den iranischen Flüchtling Josef vor zweieinhalb Jahren in Bayreuth besucht, lebt er noch in einer Flüchtlingsunterkunft und träumt von einem Theologie-Studium. Was ist aus Josef geworden?

      Geldstrafe zur Bewährung im "Papierflieger"-Prozess
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im sogenannten "Papierflieger-Prozess" vor dem Amtsgericht Nürnberg hat die Richterin in ihrem Urteil die Geldstrafe zur Bewährung ausgesetzt. Die angeklagte Versammlungsleiterin hat aber die Auflage, 350 Euro an ein Frauenhaus zu zahlen.

      Papierflieger-Prozess wird im Januar fortgesetzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Streit um Papierflieger, die bei einer Demo am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geworfen wurden, geht weiter. Die Verhandlung vor dem Amtsgericht Nürnberg wird im Januar fortgesetzt.

      Verwaltungsgericht verhängt im Fall Sami A. Zwangsgeld

        Wegen der noch nicht erfolgten Rückholung des mutmaßlichen Islamisten Sami A. hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen 10.000 Euro Zwangsgeld gegen die Stadt Bochum verhängt. Das Bundesflüchtlingsamt will das Abschiebeverbot hingegen aufheben lassen.

        Donauwörther Erstaufnahme ist jetzt Ankerzentrum

          Ab heute ist die bisherige Donauwörther Erstaufnahme ein Ankerzentrum. Behörden, wie eine Außenstelle des BAMF, sind ab jetzt direkt vor Ort. Ziel ist es, schneller darüber zu entscheiden, ob Flüchtlinge Asyl bekommen. Von Judith Zacher

          Freitag, 27. Juli: Das war der Tag

            „Bayern-Bamf“ in Manching eröffnet +++ Kiechle äußert sich nicht zu Interessenskonflikt +++ Tunesische Behörden setzen Sami A. auf freien Fuß +++ "Lifeline"-Kapitän Reisch bekommt Europa-Preis der BayernSPD +++ Lebenslang im Hofer Giftmord-Prozess