BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: DAX wieder über 14.000
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der DAX hat die Marke von 14.000 Punkten zum Wochenauftakt wieder zurückerobert und das trotz schwacher Wirtschaftsdaten. Die Produktion sank erstmals wieder seit Monaten.

Börse: DAX tritt auf der Stelle
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Verhaltener Wochenstart an den Börsen. Trotz heftig diskutierter Inflationsängste gibt es bislang noch keine Verkaufswellen an den Aktienmärkten.

Börse: Inflationssorgen an den Börsen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Börsen bleiben auf Rekordniveau, aber sie werden offensichtlich schwankungsanfälliger. Grund: Weltweitweit ziehen die Inflationsraten an, weil unter anderem an den Rohstoffmärkten die Preise steigen.

Börse: Dow Jones mit kräftigen Gewinnen, DAX im Minus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es war ein heftiges Auf und Ab an den Aktienmärkten in New York. Am Schluss hatten die Optimisten die Oberhand. Die US-Aktienindizes sind mit deutlichen Gewinnen ins Wochenende gegangen. Der DAX landete dagegen noch im Minus.

Börse: DAX verbucht Tagesverlust, aber Wochenplus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Stark die Woche begonnen, aber schwach beendet. Der DAX ist mit Verlusten ins Wochenende gegangen. Erneut machten sich die Anleger Sorgen über die steigenden Renditen bei den Anleihen. Immerhin kann der deutsche Leitindex ein Wochenplus verbuchen.

B5 Börse: DAX zum Wochenende schwächer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum Ausklang der Woche hat sich die Stimmung an den Börsen eingetrübt. Am deutschen Aktienmarkt überwiegen die Verluste. Die Anleger blicken dabei auf die Entwicklung der Anleihe-Renditen.

Börse: DAX beginnt Handel mit Verlusten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach Handelsbeginn rutscht der DAX tiefer ins Minus, nachdem das RKI mitteilt, das die Pandemie schwerer eindämmbar ist, wenn eine Virus-Variante vorherrschend ist. Derweil sehen deutsche Firmen ihre Geschäfte im Ausland skeptisch.

Börse: Nikkei schließt im Minus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Aktienmärkte in Asien geben sich uneinheitlich. Die Anleger treiben Konjunktur und Geldpolitik weiter um - unter anderem Sorgen um steigende Zinsen. Gleichzeitig kommen die die Wachstumsziele der chinesischen Regierung bei den Investoren gut an.

Börse: US-Fed-Chef schockt die Anleger, Aktienkurse unter Druck
  • Artikel mit Audio-Inhalten

US-Notenbankchef Jerome Powell hat an den Börsen in New York für heftige Turbulenzen gesorgt. Er sieht zwar keine Inflationsgefahr, zeigte sich aber entschlossen, gegen steigende Preise vorzugehen. Das ließ die Aktienkurse fallen.

Börse: DAX kann 14.000-Marke zum Schluss verteidigen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Renditen bei Anleihen steigen, was laut Experten an dem zunehmenden Inflationsdruck liegt. Doch wenn Anleihen mehr Zinsen abwerfen, könnten Aktien weniger attraktiv werden. Diese Sorge schwebt über den Börsen. So hat der DAX heute nachgegeben.