BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Warum Behördengänge für Unternehmen jetzt einfach werden

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Behördengänge sollen für Firmen künftig einfacher werden. Mit dem sogenannten "einheitlichen Unternehmenskonto" können Unternehmen digital mit Ämtern kommunizieren. Entwickelt wurde das Konto in Bayern und Bremen.

Öffentliche Verwaltung: Kritik an schleppender Digitalisierung

    Der Beamtenbund kritisiert die Sormas-Software, mit der die Gesundheitsämter die Corona-Kontaktnachverfolgung durchführen sollen. Sie sei zu umständlich. Die deutsche Verwaltung steht wegen dem Stand der Digitalisierung insgesamt in der Kritik.

    Demenzdorf in Hergensweiler scheitert an Bürokratie

      "Hergensweiler Heimelig", so sollte das Demenzdorf im Landkreis Lindau heißen. Nun steht fest, dass aus dem ambitionierten Projekt nichts wird. Offenbar wurden ihm die Vorschriften zum Verhängnis. In Bayern leiden mehr als 244.000 Menschen an Demenz.

      "Inakzeptabel langsam": WHO kritisiert Impfkampagnen in Europa

        Rund fünf Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind mittlerweile vollständig gegen Covid-19 immunisiert. Zu wenig, kritisiert die WHO. Auch im Rest Europas laufen die Impfungen demnach nicht schnell genug ab. Sie fordert nun, Bürokratie abzubauen.

        Schnelltest für daheim: Das Problem der deutschen Gründlichkeit

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Run auf die ersten Schnelltests für zuhause war immens. Innerhalb weniger Stunden waren sie bei Aldi und Lidl ausverkauft. Gerade vor Ostern steigt nun die Nachfrage wieder, doch es gibt Lieferengpässe. Das liegt auch an der deutschen Bürokratie.

        Unterschrift vergessen: Prozess muss neu aufgerollt werden

          Weil eine Richterin in Augsburg eine Unterschrift vergessen hatte, muss ein Drogenprozess nun an einer anderen Strafkammer neu verhandelt werden - der Schuldspruch für den Angeklagten wurde vom Bundesgerichtshof in Karlsruhe kassiert.

          Digitalisierung in Verwaltungen: Hof will das Problem anpacken

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Faxgeräte im Gesundheitsamt, Endlos-Warteschleifen bei der Impfhotline – in Zeiten von Corona schütteln viele Bürger über die Verwaltung nur noch den Kopf. Ob mehr digitale Werkzeuge in den Behörden helfen? Nein, sagt ein Wissenschaftler aus Hof.

          Forderungen nach mehr Flexibilität beim Impfen mehren sich

            Einen Tag, bevor die Arzneimittelagentur EMA ihre Empfehlung zum Astrazeneca-Impfstoff gibt und kurz vor dem Impfgipfel am Freitag mehren sich Forderungen nach mehr Flexibilität beim Impfen. Bürokratie und Impfreihenfolge müssten gelockert werden.

            BR24Live: Bayerisches Kabinett zur Corona-Lage

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Probleme mit Astrazeneca, zu wenig Impfstoff, zu viel Bürokratie: Wie will Bayern noch den angekündigten "Impfturbo" gegen das Coronavirus zünden? Heute berät das Bayerische Kabinett darüber. Mehr dazu jetzt im BR24Live.

            Corona-Impfungen: Bürokratie verzögert höheres Tempo

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Impfungen kommen in Bayern nach wie vor schleppend voran. Dabei gelten sie als wichtige Absicherung der Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Nach Kontrovers-Recherchen verzögert zu viel Bürokratie mehr Tempo beim Impfen.