BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Welche Bedeutung all das Böllern und Ballern auch noch hat
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Beim Lärmen bringen wir Urängste zum Ausdruck, verscheuchen Eis und Schnee, begrüßen das Neue und vertreiben böse Geister. Volkskundliche Überlegungen zu Feuerwerk und lärmendem Brauchtum im Alpenland.

Richtig Böllern: Tipps für ein sicheres Silvester-Feuerwerk
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit Böllern und Raketen sollen böse Geister vertrieben werden. Klappt nicht immer, denn die Sanitäter sind Silvester im Dauereinsatz. Der wichtigste Tipp für ein sicheres Feuerwerk: Hände weg von illegalen Billig-Raketen aus Osteuropa.

Berater Cummings: Johnsons "böser Geist"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der wichtigste Berater des britischen Premiers gilt als skrupellos, in 10 Downing Street soll er Angst und Schrecken verbreiten. Wer ist der Mann, der die Brexit-Kampagne 2016 zum Erfolg führte?

Böse Geister: Schule in den USA verbannt Harry-Potter-Bücher

    Eine US-Schule hat alle Harry-Potter-Bücher aus den Regalen der Schulbücherei verbannt. Exorzisten in den USA und in Rom haben den Schulpfarrer vor den Gefahren der Zaubersprüche und Flüche gewarnt. Von Menschen gelesen, seien sie gefährlich.

    #BR24Zeitreise: Die Perchten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn in den Raunächten der eisige Wind um die Häuserecken heult, ist der Weg zum Geisterglauben nicht mehr weit: Mit den Schiach-Perchten versuchten die Menschen seit altersher, Gespenster und das Böse zu vertreiben.

    Die Perchten sind los
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Grauenhafte Fratzen, Figuren mit wildem Fell und unglaubliches Getöse - die Perchten gehen um. Damit bannten in alter Zeit die Menschen Geister und jagten das Böse zur Hölle. Ein Brauch, der in Kirchseeon noch heute lebt. Die Abendschau war dabei.

    Tausende verfolgen Vertreibung böser Geister
    • Artikel mit Bildergalerie

    In den "Rauhnächten" ist es in einigen Teilen Bayerns Brauch, zwischen Heiligabend und dem 6. Januar als zottelige mystische Sagengestalten verkleidet umherzuziehen, um böse Geister zu vertreiben. So auch in St. Englmar (Lkr. Straubing-Bogen).

    "Altes, Archaisches, Super!"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Klausentreiben im Allgäu: Verkleidete und vermummte Burschen vertreiben dabei böse Geister und Dämonen. Jedes Jahr lockt das Spektakel viele Zuschauer an. Zaungäste berichten.

    "Macht Spaß böse Geister zu vertreiben"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Klausentreiben im Allgäu: Verkleidete und vermummte Burschen vertreiben dabei böse Geister und Dämonen. Jedes Jahr lockt das Spektakel viele Zuschauer an. Einer der Teilnehmer berichtet.

    Wilde Gesellen sind unterwegs
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es zählt zu den ältesten Bräuchen im Alpenraum: Das Klausentreiben im Allgäu. Verkleidete und vermummte Burschen vertreiben dabei böse Geister und Dämonen. Jedes Jahr lockt das Spektakel viele Zuschauer an.