BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Buchtipp: "Marek Mintál – Wie Fußball Menschen berührt"

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der 1. FC Nürnberg taumelt gerade durch die Zweite Bundesliga. Da tut es gut, sich an bessere Zeiten und besondere Spieler zu erinnern. Hans Böller zeichnet in seinem Buch die Karriere von Marek Mintál nach und lässt die Freude am Fußball aufleben.

Schwimmsparte des TB 1888 Erlangen rüstet sich für die Zukunft

    Der Standort des Landesstützpunkts Schwimmen ist seit Jahresbeginn nicht mehr in Erlangen, sondern in Nürnberg. Das hat der bayerische Schwimmverband 2020 beschlossen. Die Leistungsschwimmer in Erlangen wollen das so nicht hinnehmen.

    Mit dem Klang von Kuhschellen ins neue Jahr

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit Kuhschellen statt Böllern haben Menschen im Allgäu das neue Jahr eingeläutet. Das Jahr 2021 solle "nicht klanglos beginnen", schreiben die Initiatoren. Einer von ihnen ist der 24-Jährige Christoph Zweng aus Binzeler im Oberallgäu.

    Zwei Brände in der Silvesternacht in Unterfranken

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Silvesternacht ist in Unterfranken laut Polizei sehr ruhig verlaufen. Die Polizei habe vor allem die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen kontrolliert. Im Landkreis Kitzingen gab es zudem zwei Brände: Eine Scheune und ein Kuhstall brannten.

    Silvester 2020: So sah der Jahreswechsel in München aus

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ungewöhnlich klar und vergleichsweise leise, so verlief der Jahreswechsel in München. In der der Landeshauptstadt waren es deutlich weniger Böller und Raketen als in vergangenen Jahren. Impressionen aus der Silvesternacht.

    Wenig Böller, Party und Gedränge: Menschen feiern Jahreswechsel

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ausdauernde Feuerwerke sind nicht zu erwarten, auch auf Parties und große Menschenansammlungen muss wegen Corona verzichtet werden. So läuft der Jahresausklang 2020.

    Nürnberg: Böllerverbot auf privatem Grund teilweise gekippt

      Wie bereits schon ein Urteil des Bayerischen Verwaltungsgericht vermuten ließ, wurde nun weiteren Eilanträgen in Teilen stattgegeben. Die Antragsteller aus Nürnberg und dem Landkreis Erding dürfen nun auf ihrem Privatgrund böllern.

      Silvester 2020 - ohne großen Knall

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      An Silvester knallen in diesem Jahr in Niederbayern und der Oberpfalz wohl mehr Korken als Böller. Im Supermarkt werden Raketen und Co nicht verkauft. Partout verboten ist Böllern aber nicht. Alles zum diesjährigen Privatfeuerwerk erfahren Sie hier.

      Silvester im Allgäu: Kuhschellen statt Böller

        Obwohl Feuerwerk in der Öffentlichkeit verboten ist, soll es im Allgäu zum Jahreswechsel laut werden: Nach einem Facebook-Aufruf sollen um Mitternacht Kuhschellen geläutet werden. Doch auch dabei gibt es laut Polizei einige Regeln zu beachten.

        Böllern und Besuche: Diese Regeln gelten an Silvester

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Dieses Jahr ist an Silvester vieles anders als sonst: Kein traditionelles Silvester-Feuerwerk und maximal fünf Erwachsene aus zwei Haushalten. Doch darf man zum Beispiel Tischfeuerwerk kaufen? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.