BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Folgen des Insektensterbens: Weniger Mandeln, viele Kuhfladen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der BUND und die Heinrich-Böll-Stiftung haben den Insektenatlas 2020 vorgestellt. Dessen Botschaft: Die Folgen des Insektensterbens sind deutlich sichtbar, auf den Feldern und Wiesen, aber auch auf den Tellern.

22-jähriger sprengt Muttergottes-Grotte: "Geiles Gefühl"
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein 22-Jähriger soll die Muttergottesstatue in Waldmünchen gesprengt und seine Tat gefilmt haben. Die Böller für die Sprengung habe er sich auf einem Vietnamesenmarkt besorgt.

Muttergottesgrotte mit Böller gesprengt

    Unbekannte haben in der Silvesternacht eine Muttergottesgrotte in Waldmünchen im Kreis Cham gesprengt. Die über 40 Jahre alte Grotte wurde von einem Mesner der Pfarrei selbst gebaut. Einen Verdacht, wer das getan haben könnte, gibt es noch nicht.

    Silvester in Schwaben: Brände, Streit und tödlicher Autounfall

      Die Silvesternacht hat Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste auf Trab gehalten. Sie eilten zu einem Großbrand in Lauingen, einem tödlichen Autounfall im Allgäu, zu Schlägereien und vielen kleinen Bränden. Die Polizei beschlagnahmte illegale Böller.

      Drei Verletzte beim Böllern im Berchtesgadener Land und in Poing
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am Silvesterabend hat sich in Berchtesgaden ein 19-Jähriger Weihnachtsschütze mit einem traditionellen Handböller am Arm verletzt. In Poing und in Freilassing verletzten sich ein 20- und ein 13-Jähriger beim Böllern.

      Beim Feuerwerk explodierten auch die Feinstaubwerte
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wie vom Umweltbundesamt vorhergesagt, stiegen in den ersten Stunden des neuen Jahres die Feinstaubwerte wieder sprunghaft an. Ursache sind die Feuerwerkskörper. In Bayern wurden zum Beispiel in Nürnberg kurzfristig sehr hohe Werte gemessen.

      30 Gruppen auf 16 Bühnen bei Silvestival in Nürnberger Altstadt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      "Ein Feuerwerk aus Musik und Neuem Zirkus" verspricht das Kulturamt der Stadt Nürnberg beim 6. Silvestival in der Nürnberger Altstadt. Angekündigt sind 30 Gruppen für jeden Geschmack auf 16 verschiedenen Bühnen und "null Böller".

      Welche Bedeutung all das Böllern und Ballern auch noch hat
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Beim Lärmen bringen wir Urängste zum Ausdruck, verscheuchen Eis und Schnee, begrüßen das Neue und vertreiben böse Geister. Volkskundliche Überlegungen zu Feuerwerk und lärmendem Brauchtum im Alpenland.

      Böller erschrecken Pferde: Reitschülerin schwer verletzt

        Illegal gezündete Böller haben in Rohr (Lkr. Kelheim) dazu geführt, dass eine Reitschülerin schwer verletzt wurde. Das Pferde der 40-Jährigen hatte nach dem Knall gescheut und die Frau abgeworfen. Jetzt sucht die Polizei nach den Böller-Werfern.

        Silvesterfeuerwerk: Ostbayern zögerlich mit Verboten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In ganz Ostbayern gibt es nur drei Städte, in denen in diesem Jahr Böller und Raketen an Silvester verboten sind. Passau ist neu dazugekommen. Regensburg setzt auf die Freiwilligkeit der Bürgerinnen und Bürger.