BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Architekt für "Bären-Areal" in Bad Staffelstein ausgewählt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das historische "Bären-Areal" im Stadtkern von Bad Staffelstein soll wiederbelebt werden. Neben einem Hotel und einer Bibliothek plant die Stadt dort auch eine Tiefgarage. Das Architekturbüro steht bereits fest, der Investor muss noch gesucht werden.

Mallorca: In der Bierstraße darf wieder Bier fließen

    In Mallorcas Partyhochburg kehrt ein wenig Stimmung zurück: In der Bier- und der Schinkenstraße an der Playa de Palma dürfen Bars und Restaurants seit ein paar Tagen wieder öffnen. Doch: Lohnt es sich für die Wirte überhaupt, wieder aufzumachen?

    Freilassing: Polizei räumt Party in Shisha-Bar im Corona-Hotspot

      Die Polizei hat am Samstagabend im oberbayerischen Freilassing eine Party in einer Shisha-Bar aufgelöst. Viel zu viele Gäste feierten dort ohne Einhaltung der Corona-Regeln. Das Berchtesgadener Land ist ein Corona-Hotspot in Bayern.

      Ganz großes Kino: Cinecitta in Nürnberg wird 25
      • Artikel mit Video-Inhalten

      23 Kinosäle, Platz für mehr als 4.600 Menschen, Bars und Restaurants: das Cinecitta in Nürnberg gehört zu den bundesweit größten Kinos. Seinen 25. Geburtstag feiert es in schwierigen Zeiten. Doch Inhaber Wolfram Weber ist trotz allem optimistisch.

      Steigende Corona-Zahlen: Berlin beschließt Sperrstunde
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Berliner Senat reagiert auf die steigende Zahl der Corona-Infektionen: So wird es künftig eine Sperrstunde für Geschäfte, Bars und Restaurants geben. Auch Frankfurt am Main droht zum Virus-Hotspot zu werden - und verschärft daher die Regeln.

      Corona-Fälle in Paris: Frankreich greift durch - und verwirrt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit 270 Infektionen pro 100.000 Einwohnern hat sich Paris zum Corona-Hotspot in Frankreich entwickelt. Die Regierung reagierte: Bars müssen mindestens zwei Wochen schließen, Restaurants nicht. Das leuchtet nicht jedem ein.

      Verrückt oder mutig? Zwei Lauinger eröffnen Kneipe trotz Corona
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Dass Gaststätten, Bars oder Kneipen schließen, hört man zur Zeit oft. Dass aber eine aufmacht, das ist die Ausnahme. Aber, es gibt sie: Zwei Lauinger eröffnen die Lauinger Kultkneipe "Holzwurm" wieder. Treffpunkt soll sie werden – und Bühne.

      Schweizer Bank muss DDR-Millionen zurückzahlen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Bank Julius Bär muss rund 150 Millionen Franken (ca. 140 Millionen Euro) zurückzahlen. Das Geld stammt aus ehemaligem DDR-Vermögen.

      Corona-Warn-App: Positive Bilanz mit Blick auf den Herbst
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei der Bundespressekonferenz haben Vertreter von Politik, Telekom und SAP eine positive Bilanz zu 100 Tagen Corona-Warn-App gezogen. Dennoch ist der Erfolg ausbaufähig: Zu viele Menschen nutzen die Corona-Warn-App noch nicht oder falsch.

      Supermodel Bar Refaeli tritt Sozialdienst in Israel an

        Das israelische Supermodel Bar Refaeli muss nach einem Gerichtsurteil wegen Steuerhinterziehung neun Monate Sozialdienst leisten. In einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung hat sie diesen Dienst nun angetreten.