BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Thermenöffnung: Glückliche Gäste, wenig Umsatz

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach monatelanger Corona-Pause durften die Thermen im niederbayerischen Bäderdreieck am Freitag wieder öffnen. Ein Anfang, doch die vorgeschriebenen Hygienekonzepte lassen nur eine teilweise Nutzung zu. Wirtschaftlich rentabel ist das noch nicht.

Bad Füssing und Bad Griesbach dürfen ihre Thermen öffnen

    Nach monatelanger Corona-Pause dürfen die Thermen im niederbayerischen Bäderdreieck wieder öffnen. Ein Anfang, doch die vorgeschriebenen Hygienekonzepte lassen nur eine teilweise Nutzung zu.

    Holetschek: Keine Öffnungsperspektive für Heilbäder

      Ernüchterung im Bäderdreieck: Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) konnte am Freitag in Bad Füssing den Bayerischen Heilbädern keine Öffnungsperspektive bieten. Es sei noch zu früh, er wolle keine falschen Hoffnungen machen, sagte er.

      Modellregion für Öffnungsschritte? Niederbayern will dabei sein

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat angekündigt, nach den Osterferien im Rahmen eines Modellprojekts in einige Kommunen Lockerungen mit einem Test- und Impfkonzept zu verknüpfen. Niederbayerische Kommunen wollen dabei sein.

      Erstes Kurort-Schnelltestzentrum in Bayern öffnet in Bad Füssing

        Auch wenn es noch keine Öffnungsperspektive für Heilbäder gibt: In Bad Füssing im Landkreis Passau geht jetzt ein Corona-Schnelltestzentrum in Betrieb. In diesem sollen einmal alle Gäste getestet werden, bevor sie in einem Hotel einchecken.

        Geschlossene Thermalbäder: Ganze Region leidet unter Lockdown

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Region zwischen Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach ist ein reiner Kurort. Sind Thermalbäder geschlossen, bleiben Gäste fern und ein ganzer Zweig bricht ein. Die Konsequenz: Die Menschen vor Ort können nicht arbeiten und Praxen schließen.

        Kur- und Bäderorte in Not: "Müssen vor Ostern öffnen"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Den Rottaler Kur- und Bäderorten steht das Wasser bis zum Hals: Bei einem Krisentreffen forderten sie, noch vor Ostern öffnen zu dürfen. Andernfalls würde ein kompletter Wirtschaftszweig wegfallen. Lange könne man nicht mehr durchhalten.

        Corona sorgt für Einbruch im ostbayerischen Tourismus-Geschäft

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Corona-Pandemie beschert der Tourismusbranche in Niederbayern und der Oberpfalz empfindliche Einbußen. Die Zahl der Übernachtungen in der Region ist um mehr als ein Drittel zurückgegangen.

        Kur auf Kassenkosten? Badeorte sprechen von einem Lichtblick

        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Gibt es bald wieder Kuren auf Kassenkosten? Die niederbayerischen Badeorte sprechen von einem Lichtblick inmitten der Coronakrise: Denn 2021 könnte die Kur ihr Comeback erleben. Sie soll wieder Kassenleistung werden.

        "Klein-Florida" in Bayern

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Kurort und Seniorenparadies zugleich ist Bad Füssing im Bäderdreieck. Und obwohl die Region in Niederbayern eigentlich unter Abwanderung und Landflucht leidet, wächst der Ort immer weiter. Bad Füssing ist "Boomtown" und "Klein-Florida" in Bayern!