Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

BGH: Sonntags dürfen Semmeln länger verkauft werden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bäckereien, die ein Café betreiben, dürfen sonn- und feiertags länger Brötchen und Brezen verkaufen. Sie sind nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht an die Ladenschlussgesetze gebunden, sondern an das Gaststättengesetz.

Zoff um Sonntagssemmeln vor dem Bundesgerichtshof
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum perfekten Sonntagmorgen gehören für viele Menschen frische Semmeln vom Bäcker. Aber wie lange dürfen Bäckereien an Sonn- und Feiertagen öffnen? Damit befasst sich heute der Bundesgerichtshof. Im Mittelpunkt: eine Bäckerei aus München.

Von wegen "stilles Örtchen" - gläsernes Klo in Aschaffenburg

    Kunden einer Aschaffenburger Bäckerei machten da lieber einen Rückzieher: Die Kundentoilette liegt, von der Straße aus einsehbar, hinter einem Schaufenster.

    Kahl am Main: Einbruch in eine Bäckerei

      In Kahl am Main im Landkreis Aschaffenburg hat sich ein Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einer Bäckerei verschafft. Ein aufmerksamer Anwohner hat die Polizei verständigt. Der Einbrecher wurde auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen.

      "Topf Secret": Hygiene-Pranger im Netz erregt Aufsehen

        Das Online-Portal "Topf Secret" der Verbraucherorganisation Foodwatch sammelt offizielle Hygieneberichte von Lebensmittelkontrollen. Die Bilanz nach einem halben Jahr zeigt: Das Interesse der Bayern ist groß.

        Die Geschichte des Brots - von Hefe und Hungersnöten

          Seit 11.000 Jahren baut der Mensch Getreide an und lebt davon. Lange Zeit änderte sich die Herstellung von Brot nicht gravierend. Erst die Industrialisierung sorgte dafür, dass einmalige Missernten nicht zwangsläufig zu großen Hungersnöten führten.

          Immer weniger Bäcker und Metzger: Stirbt das Handwerk aus?

            Innerhalb der letzten zehn Jahre sind ungefähr 30 Prozent der Metzgereien und Bäckereien Deutschland verschwunden. Laut Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) werden mehr Betriebe geschlossen als eröffnet. Es fehlen vor allem Auszubildende.

            Immer weniger Bäckereien und Metzgereien in Bayern

              Frisches Brot und frische Wurst sind immer schwieriger zu kriegen: In Bayern gibt es heuer ein Viertel weniger Fleischereien und Bäckereien als noch vor zehn Jahren. Schuld daran ist häufig nicht die fehlende Nachfrage.

              Traditionelles Ostergebäck aus Miltenberg
              • Artikel mit Video-Inhalten

              In der Miltenberger Bäckerei Hench wird ein alter Osterbrauch gepflegt: Bäckermeister Thomas Hench fertigt "Judas-Stricke". Das gedrehte Hefegebäck mit Schlaufe versinnbildlicht den Strick, mit dem sich Judas nach seinem Verrat erhängt haben soll.

              Insolvenzantrag bei Fritsch GmbH: Produktion soll weiterlaufen
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Nach dem Insolvenzantrag des Backwarentechnik-Herstellers Fritsch GmbH sind die 500 Mitarbeiter am Firmensitz in Markt Einersheim informiert worden. Demnach soll die Produktion zunächst weiterlaufen. Außerdem läuft die Suche nach einem Investor.