Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Conti-Aus in Roding: Aiwanger hält an Rundem Tisch fest
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Trotz der vom Continental-Aufsichtsrat gebilligten Pläne, das Werk in Roding im Kreis Cham bis 2024 zu schließen, will Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger weiter mit dem Konzern sprechen. Dabei soll es um Perspektiven für die Mitarbeiter gehen.

Bamberger Autozulieferer fordern mehr Offenheit für Technologien
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf einer Podiumsdiskussion in Bamberg über die Zukunft des Autolands Deutschland haben die Teilnehmer nicht nur für Elektroantriebe plädiert. Auch müsse man Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb entwickeln und neue Kraftstoffe für den Verbrennungsmotor.

Kundgebung: Michelin soll sich an Abmachung halten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Beschäftigten von Michelin in Hallstadt (Lkr. Bamberg) machen mobil. Der französische Reifenhersteller will das Werk ab dem nächsten Jahr schrittweise schließen. Der Betriebsrat spricht von Vertragsbruch.

Autozulieferer Leoni macht schon wieder Minus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der angeschlagene Autozulieferer Leoni kommt nicht aus dem Keller heraus. Im dritten Quartal verbuchte der Nürnberger Konzern erneut ein dickes Minus. Gründe dafür gibt es viele.

Autozulieferer Grammer senkt Jahresprognose leicht ab

    Auch der Autozulieferer Grammer spürt die schwächelnde Konjunktur im Automobilsektor. Das Management geht deshalb für das Gesamtjahr von einem leicht geringeren Konzernumsatz aus, wie jetzt bekannt wurde.

    Situation bei Conti: "Schock für die ganze Region"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Über 500 Beschäftigte fürchten um ihre Jobs, seit Continental angekündigt hat, das Werk in Roding zu schließen. Die bayerische Politik werde das "auf keinen Fall hinnehmen", sagte der CSU-Fraktionsvorsitzende Thomas Kreuzer bei "jetzt red i".

    Schaeffler stoppt Abwärtstrend aber verliert Finanzvorstand
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Autozulieferer haben es derzeit schwer, viele sind am kriseln. Auch der Herzogenauracher Auto- und Industriezulieferer Schaeffler spürt das, auch wenn der Abwärtstrend vorerst gestoppt zu sein scheint: nun komm

    Roding: Kann der Freistaat Conti retten?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ergebnislos, aber tendenziell optimistisch endete ein eigens von Wirtschaftsminister Aiwanger einberufener Runder Tisch zur Rettung des Continental Werks in Roding. 540 Arbeitsplätze sind in Gefahr, sollte das Werk- wie geplant - 2024 schließen.

    Autozulieferer Brose investiert in Serbien 180 Millionen Euro
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Automobilzulieferer Brose mit Sitz in Coburg wird in Serbien eine Produktionsstätte errichten für die Fertigung von Elektromotoren und Antrieben. 1.100 Arbeitsplätze sollen nördlich der serbischen Hauptstadt Belgrad entstehen.

    Ostbayerische Autozulieferer rüsten sich für die Zukunft
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Strukturwandel, Handelskriege und Brexit: Die Probleme der Automobilbranche treffen auch die Zulieferer. Viele kündigen einen Stellenabbau oder Schließungen an. Andere suchen sich Nischen für neue Jobs und sehen optimistisch in die Zukunft.