BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Nix Zukunftsmusik: Wo der Staat Künstliche Intelligenz einsetzt

    In manchen Bereichen mag Deutschland immer noch das Land der Faxgeräte sein, doch offenbar tut sich etwas. Ein aktueller Bericht zeigt, dass der Staat bereits Künstliche Intelligenz anwendet - doch das muss nicht immer ein Grund zu Freude sein.

    Fraunhofer will in Schweinfurt künstliche Intelligenz erforschen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einem ehemaligen Autohaus in Schweinfurt will das Fraunhofer-Institut bald zu künstlicher Intelligenz forschen. Dabei sollen zum Beispiel Anwendungen für Produktionstechniken und Automatisierungen entwickelt werden.

    Augsburg: DHL eröffnet 5.555-te Packstation in Deutschland

      Der Paketdienst DHL profitiert von der Corona-Krise. In Augsburg wurde die bundesweit 5.555-te Packstation eröffnet. Die Kapazität des neuen Automaten umfasst 15 Module mit 126 Fächern. In Augsburg gibt es damit insgesamt 23 Packstationen.

      Bad Neustadt: Siemens weiht vollautomatisches Palettenlager ein

        Siemens hat an seinem Standort Bad Neustadt im Landkreis Rhön-Grabfeld offiziell ein vollautomatisches Palettenlager und eine Warenannahmestation eröffnet. Dafür hat der Konzern nach Angaben eines Pressesprechers mehrere Millionen Euro investiert.

        #fragBR24💡 Welche Jobs werden überleben?

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Also doch Roboter und Maschinen: Laut OECD wird sich der digitale Wandel in der Arbeitswelt in Deutschland stark bemerkbar machen. Im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung: Welche Jobs werden überleben?

        Das werden Service-Roboter in Zukunft für uns tun

          In München eröffnet Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer heute die Messe "automatica". Rund 900 Aussteller aus 30 Ländern zeigen hier neue Trends und Entwicklungen zur Robotertechnik und Automatisierung. Von Walter Kittel

          Zehn Jahre fahrerlose U-Bahn in Nürnberg

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Vor zehn Jahren ging sie an den Start - die automatische U-Bahn in Nürnberg. Damals eine technische Sensation. Denn auf dem selben Gleis fuhren erstmals Bahnen mit und ohne Fahrer. Für diese hat sich durch die Automatisierung am meisten geändert.

          Fachmesse Stone+Tec lockt Steinmetze nach Nürnberg

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Steinmetz-Branche trifft sich derzeit auf der Stone+Tec in Nürnberg. Die Fachmesse stellt neue Trends rund um den Einsatz von Natursteinen vor. Unter anderem auch bei der Bearbeitung von Steinen die Automatisierung Einzug.

          Roboter als Kollege

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Digitalisierung wird die Arbeitswelt verändern. Viele können sich zumindest vorstellen, demnächst eine Maschine als Kollegen zu haben. Dies ergibt die aktuelle Zukunftsstudie „Homo Digitalis“. Von Christian Sachsinger

          Studie: Roboter könnten 2030 ein Viertel der Arbeit erledigen

            In Deutschland könnte laut einer McKinsey-Studie bis 2030 fast ein Viertel der Arbeit durch Roboter getan werden. Die Automatisierung habe hier besonders große Folgen, weil das Lohnniveau hohe Anreize biete, Arbeitskräfte durch Maschinen zu ersetzen.