BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Suche nach Auszubildenden: IHK Nürnberg wird kreativ

  • Artikel mit Video-Inhalten

Viele Jugendliche suchen noch einen Ausbildungsplatz, gleichzeitig sind Tausende Lehrstellen unbesetzt. Die IHK Mittelfranken will mehr junge Leute mit den Firmen zusammenbringen und geht deshalb neue Wege - Berufsberatung im Pop-Up-Store.

Tarifliche Azubi-Vergütungen steigen

    Auszubildende bekommen eine Vergütung, um ihren Lebensunterhalt in Teilen selbst bestreiten zu können. Die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung hat eine Auswertung der tariflich vereinbarten Zahlungen vorgelegt. Zum Teil gab es ein kräftiges Plus.

    Bayerns Arbeitsmarkt auf Erholungskurs – aber mit Belastungen

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der bayerische Arbeitsmarkt ist auf Erholungskurs. Die Beschäftigung im Freistaat steigt. Das sei "ein gutes Zeichen", so der Chef der bayerischen Arbeitsagenturen, Holtzwart. Die Kurzarbeit geht zwar zurück, aber die Corona-Pandemie wirkt noch nach.

    So will Kronach in der Corona-Krise Azubis anlocken

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Keine Berufsmessen, keine Schnupperpraktika: Auch oberfränkische Unternehmen haben es in Zeiten von Corona schwer, sich bei potentiellen Azubis persönlich vorzustellen. In Kronach dient deshalb das Computerspiel "Fortnite" als Vorlage.

    Bund fördert Prüfungsvorbereitung von Auszubildenden

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nicht nur Schüler haben durch Homeschooling möglicherweise größere Lücken aufgebaut. Auch Lehrlingen kann das so ergangen sein, was bei anstehenden Prüfungen ein Problem ist. Seit Kurzem können jetzt aber Zuschüsse für "Nachhilfe" beantragt werden.

    Abschlussprüfungen für 3.000 mainfränkische Azubis beginnen

      Dienstagmorgen haben die schriftlichen Abschlussprüfungen für rund 3.000 Auszubildende in Unterfranken begonnen. Bis Ende Mai werden die Lehrlinge in kaufmännischen und technischen Berufen geprüft - unter strengen Hygiene-Bedingungen.

      Weniger Ausbildungsplätze in der Metall- und Elektroindustrie

        2020 wurden in der Metall- und Elektroindustrie deutlich weniger Ausbildungsverträge geschlossen, so das Ergebnis einer neuen Umfrage. Die Arbeitgeber zeigen sich dennoch "vorsichtig optimistisch". Gewerkschaften kritisieren die Ausbildungssituation.

        Berufswahl zu Corona-Zeiten: Digitale Job-Infos für Jugendliche

          Keine Jobmessen, keine Orientierungsseminare an Schulen, kaum Schüler-Praktika – die Suche nach der beruflichen Zukunft ist, wie so vieles in der Pandemie, ins Digitale verlegt. Denn Auszubildende sind nach wie vor bayernweit gesucht.

          Großraum Augsburg: 365-Euro-Ticket für Jugendliche beschlossen

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Trotz Corona: Der Augsburger Verkehrsverbund, AVV, hat ein 365 Euro-Jahresticket für Jugendliche und Auszubildende beschlossen. Der Verbund rechnet mit Verlusten in Millionenhöhe. Die Augsburger Regierung will jetzt deutlich mehr Fahrgäste gewinnen.

          IG Metall: Warnstreik in Bamberg mit 200 Teilnehmern

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Beschäftigte bei Automobilzulieferern haben in Bamberg für sichere Arbeitsplätze, stabile Löhne und die unbefristete Übernahme der Auszubildenden gestreikt. Zu der Kundgebung hatte die IG Metall aufgerufen.