BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Jugendkunstschultag: Ausstellung in Amberg eröffnet

  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bemalte Fähnchen, bunte Skulpturen: Ambergs Altstadt gleicht seit Freitag einer Kunstgalerie. Im Rahmen des Jugendkunstschultags werden etliche Kunstwerke ausgestellt. Einige werden unvollendet gezeigt - aus gutem Grund.

Puppentheatermuseum Kaufbeuren wird aufgelöst

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zu wenig Besucher, zu hohe Kosten: Das Puppentheatermuseum in Kaufbeuren wird aufgelöst. Damit geht eine jahrzehntelange Tradition zu Ende. Teile der Ausstellung sollen aber in Kaufbeuren bleiben.

Corona: Hier gibt es Lockerungen in der Oberpfalz

    Wegen einer sinkenden Corona-Inzidenz gibt es in einigen Regionen der Oberpfalz Lockerungen. Im Kreis Amberg-Sulzbach zum Beispiel machen Museen und Ausstellungen wieder auf. In Regensburg darf man mit negativem Corona-Test und Termin shoppen gehen.

    Flugtaxi landet im Nürnberger Zukunftsmuseum

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Nürnberger Zukunftsmuseum ist ein weiteres Großexponat angekommen: Der sogenannte Pop.up Next. Das Flugtaxi ist ein Höhepunkt der Ausstellung und soll für Gesprächsstoff sorgen.

    Mäßiger Andrang: Vatikanische Museen in Rom öffnen wieder

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Ende der dritten Corona-Welle in Italien haben am Montag die Vatikanischen Museen in Rom wieder geöffnet - Pandemie-bedingt aber mit strengen Auflagen. Die Verantwortlichen öffnen mit gemischten Gefühlen.

    35 Jahre Tschernobyl: Die Katastrophe wird zum Tourismus-Magnet

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Tschernobyl gilt als die größte Atomkatastrophe der zivilen Nutzung der Kernkraft. Zum 35. Jahrestag gedenkt die Ukraine der Opfer der Atom-Explosion. Auch mit Veranstaltungen und Ausstellungen, die künftig Touristen in das Gebiet locken sollen.

    Fotos über Krieg und Frieden – Ausstellung im neuen Cube 600

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Memorium Nürnberger Prozesse hat eine neue Möglichkeit für Sonderausstellungen: den Cube 600. Die erste Schau präsentiert wegweisende Fotos aus dem 2. Weltkrieg und von den Nürnberger Prozessen des sowjetischen Starfotografen Ewgenij Chaldej.

    Knapp eine Million Euro Förderung für die Kultur in Unterfranken

      Das Mozartfest in Würzburg, das Museum "Main und Mensch" in Ochsenfurt oder ein Theaterstück über Balthasar Neumann: Diese und viele weitere Projekte in Unterfranken bekommen Geld aus dem Bayerischen Kulturfonds. Insgesamt knapp eine Million Euro.

      Kunst im Parkhaus - Drive-In Gallery in München

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      So cool kann München sein: Innerhalb eines Wochenendes hat sich das alte FINA-Parkhaus in der Münchner Innenstadt in eine Street-Art-Galerie verwandelt. Sieben junge Künstler durften ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

      Würzburger Aktion "Achtung! Kunstleerer Raum" vorerst ohne Kunst

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Neuer Platz, altes Konzept: Unter dem Motto "Achtung! Kunstleerer Raum" sollte es ab Mitte April in der Würzburger Innenstadt wieder eine kostenlose Ausstellungsfläche geben. Wegen der Corona-Zahlen mussten die Initiatorinnen den Start verschieben.