BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Geordnete Rückkehr" – Länder ziehen nicht mit
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein halbes Jahr ist das sogenannte Geordnete-Rückkehr-Gesetz von Bundesinnenminister Seehofer in Kraft – doch die Wirkung lässt auf sich warten: Die Zahl der Abschiebungen ging 2019 erneut zurück. Ein Grund: Die Länder setzen die Maßnahmen kaum um.

Bundespolizei: Zahl der Abschiebungen 2019 gesunken

    Es gibt immer mehr Ausreisepflichtige in Deutschland. Trotzdem sinkt die Zahl der Abschiebungen. Immer mehr Ausweisungen scheitern, Ausreisepflichtige werden zunehmend geduldet. Das geht aus Zahlen der Bundespolizei hervor, so ein Zeitungsbericht.

    Bericht: Kein Bundesland nutzt "Geordnete-Rückkehr-Gesetz"

      Das Geordnete-Rückkehr-Gesetz soll die Abschiebung ausreisepflichtiger Ausländer erleichtern, unter anderem durch eine Ausnahmeregelung bei der Abschiebungshaft. Laut einem Bericht des "Spiegel" haben die Länder bisher keinen Gebrauch davon gemacht.

      Bayern schiebt alle ausreisepflichtigen Afghanen ab

        Bayern schiebt als einziges Bundesland alle ausreisepflichtigen Afghanen ab - also nicht nur Gefährder und Straftäter. Das ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur epd bei den Innenministerien der Länder.

        Jeder zweite ausreisepflichtige Asylbewerber taucht ab
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Jeder zweite ausreisepflichte Asylbewerber wird offenbar am Rückführungstermin nicht an seinem Meldeort angetroffen. Rund 12.800 Abschiebungen scheiterten heuer bislang. Die Migranten sind abgetaucht. Die Polizei fordert daher mehr Abschiebehaft.

        Bundespolizei fordert Abschiebehaft für Ausreisepflichtige
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Viele abgelehnte Asylbewerber entziehen sich ihrer Abschiebung. Das zeigt eine Auswertung der Bundespolizei. Fast jeder Zweite taucht unter, wenn der Rückführungstermin näher rückt.

        100 Sekunden Rundschau: Karlspreis für Emmanuel Macron
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Israel und der Iran attackieren sich gegenseitig +++ Außenminister Maas in Moskau +++ Mehrheit laut Umfrage für "Ankerzentren" +++ Nur wenige Asylbewerber in Deutschland sind ausreisepflichtig

        100 Sekunden Rundschau: Außenminister Maas in Moskau
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Israel und der Iran attackieren sich gegenseitig +++ Mehrheit laut Umfrage für "Ankerzentren" +++ Nur wenige Asylbewerber in Deutschland sind ausreisepflichtig +++ Macron bekommt Aachener Karlspreis

        100 Sekunden Rundschau: Wenige Asylbewerber ausreisepflichtig
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Israel und der Iran attackieren sich +++ Außenminister Maas reist nach Moskau +++ Mehrheit laut Umfrage für "Ankerzentren" +++ Macron bekommt Aachener Karlspreis

        100 Sekunden Rundschau: Mehrheit laut Umfrage für "Ankerzentren"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Israel und der Iran attackieren sich +++ Außenminister Maas reist nach Moskau +++ Nur wenige Asylbewerber ausreisepflichtig +++ Macron bekommt Aachener Karlspreis