BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rassistisch motivierter Messerangriff? Prozess in Schweinfurt

    Vor einem Jahr wurde ein damals 25-jähriger Algerier am Schweinfurter Roßmarkt niedergestochen und schwer verletzt. Nun beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. Es geht auch um das möglicherweise ausländerfeindliche Motiv des Angreifers.

    Autoritarismus-Studie: Ein Viertel hat Angst vor "Überfremdung"

      Die Leipziger Studien zu autoritären und rechtsextremen Einstellungen in Deutschland werden seit 2002 alle zwei Jahre von einer Arbeitsgruppe der Universität Leipzig durchgeführt. Ergebnis diesmal: Die Ausländerfeindlichkeit bleibt auf hohem Niveau.

      30 Jahre Wiedervereinigung: Unterschiede zwischen Ost und West
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ostdeutsche sind im Schnitt älter als Westdeutsche, weniger zufrieden mit der Demokratie und haben weniger Immobilienbesitz. Viele kleine und größere Unterschiede sind geblieben, aber es gibt auch bedeutende Angleichungen.

      Kampf gegen Rechtsextremismus wird Chefsache

        Mitte März hatte die Bundesregierung einen "Kabinettsausschuss Rechtsextremismus" ins Leben gerufen. Das Gremium wird von Bundeskanzlerin Angela Merkel geleitet und kam jetzt zu einer ersten Sitzung zusammen. Das Echo darauf ist geteilt.

        Anschläge auf türkische Geschäfte in Waldkraiburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein türkischer Laden brennt komplett aus, bei zwei weiteren türkischen Geschäften werden Fenster eingeschlagen: In Waldkraiburg prüfen Ermittler einen Zusammenhang – ein extremistischer Hintergrund wird nicht ausgeschlossen.

        Übergriff in Ismaning: Eritreer bewusstlos geschlagen

          Ein 28 Jahre alter Deutscher hat am S-Bahnhof Ismaning bei München einen Eritreer bewusstlos geschlagen. Wie die Polizei heute mitteilte, ereignete sich die Tat bereits vor zwei Wochen. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige angezeigt.

          Hetze im Netz: Die perfide Strategie der AfD

            Im Dezember 2017 stellt die AfD Deggendorf den Livestream einer Demonstration von Asylsuchenden ins Netz. Eine Welle der Hetze bricht los. Nach Recherchen von report München wurden insgesamt 266 Ermittlungsverfahren eingeleitet.

            Moscheebau in Regensburg bringt die Menschen auf die Straße
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In Regensburg haben rund 200 Menschen gegen den Bau einer Moschee protestiert. Bei einer Gegendemonstration gingen rund 350 Menschen für Toleranz und gegen Ausländerfeindlichkeit auf die Straße.

            100 Sekunden Rundschau:IG Metall Bayern droht weiter mit Streiks
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Sechs Verletzte bei Bluttat in Italien +++ USA ändern Atomwaffenstrategie +++ GroKo-Verhandlungen gehen in die Schlussrunde +++ Grüne zählen Urwahl des Spitzenkandidaten aus

            Nach Münchner Messerattacke: Hetze im Netz

              Über 7.000 Reaktionen auf Twitter hat die Münchner Polizei nach der Messerattacke seit Samstag erhalten. Nicht nur positive. Die Beamten wurden mit einer Flut von ausländerfeindlichen Tweets konfrontiert und setzten sich zur Wehr. Von Julia Kammler