BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mikrozensus 2021 startet in Bayern: Interviewer beginnen Arbeit

    Es wird gezählt und es wird befragt. Der Mikrozensus erhebt regelmäßig die neuesten statistischen Daten über Deutschlands Bürger. Eine kleine Auswahl an Haushalten wird dazu interviewt. Es gilt eine Auskunftspflicht für die ausgewählten Personen.

    B5 Bayern: Siemens-Mitarbeiter warten auf Betriebsversammlung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Landtags-SPD droht mit Klage wegen Auskunftspflicht zu Strafzinsen +++ Verkehrsunfälle und Wilderei bedrohen laut Landtags-SPD den Luchs +++ Grünten-Lifte-Rettung noch unklar +++ Moderation: Beate Posch

    Gewerkschaft gibt Rechts-Leitfaden für Lehrer heraus

      Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat einen Leitfaden erstellt, wie sich die Pädagogen im Abschiebungsfall verhalten können und müssen. Fraglich war etwa, ob Pädagogen gegenüber der Polizei eine Auskunftspflicht haben.

      Verfassungsgericht prüft Auskunftspflicht des Bundes
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Bundesverfassungsgericht prüft heute und morgen, in welchem Umfang die Bundesregierung Anfragen des Bundestags beantworten muss. Die Grünen hatten geklagt, weil sie zu wenige Informationen über die Bankenkrise und zu Stuttgart 21 erhalten hatten.

      60.000 Bayern werden befragt

        Wie gesund, wie schwer und wie reich sind die Bayern? Im Freistaat startet der Mikrozensus. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth mitteilte, werden heuer rund 60.000 Haushalte amtlich befragt – Teilnahme ist Pflicht.

        Topthema: Pflegeskandal in Unterfranken
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        weitere Themen: Mindestens 12 weitere Wochen Stallpflicht für Nutzgeflügel wegen Vogelgrippe +++ Stamm begrüßt VGH-Urteil über die Auskunftspflicht zu Gehältern von Abgeordnetenverwandten. Moderation: Stefan Bossle

        Topthema: Pflegemissstände in unterfränkischem Seniorenheim
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weitere Themen: Deutlich weniger Erstaufnahmeplätze für Flüchtlinge +++ Regelanfrage für Neurichter bleibt +++ Gerichtsentscheid zu Auskunftspflicht über Gehälter von Familienangehörigen der Abgeordneten. Moderation: Stefan Bossle

        Schlagzeilen: Das ist passiert

          Kanzlerin verteidigt Haushaltspolitik +++ US-Experten zweifeln Sieg Trumps an +++ Pilotenstreik: Lufthansa will Schlichtung +++ EuGH-Urteil zu Glyphosat: Behörden haben Auskunftspflicht +++ Vogelgrippe: Tierparks bringen Vögel in Sicherheit

          Das war der Tag

            Merkel sagt Italien Hilfe nach Erdbeben zu +++ Auskunftspflicht für Mütter möglicher "Kuckuckskinder" +++ Bayerische Beteiligung an Polizei-Bundeswehr-Übung +++ Brasiliens Präsidentin Rousseff abgesetzt +++ Abschiedsspiel für Schweinsteiger

            Auskunftspflicht für Mütter "im Einzelfall entscheiden"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Väter von "Kuckuckskindern" sollen das Recht erhalten, von der Mutter den Namen des biologischen Vaters zu erfahren. Justizminister Maas betont: Es wird im Einzelfall vom jeweiligen Richter zu entscheiden sein, ob das für die Mutter zumutbar ist.