BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schutz vor Explosivwaffen – ein deutsch-französischer Appell

    Über 200 Abgeordnete der Parlamente Deutschlands und Frankreichs haben einen Aufruf für besseren Schutz der Zivilbevölkerung in Krisengebieten unterzeichnet. Der Appell gegen Explosivwaffen wird nun an die Außenminister, Maas und LeDrian, geschickt.

    Brexit-Ärger: Britische Künstler werfen Regierung Versagen vor

      Angst um das Tourneegeschäft: Mehr als 100 Stars schlagen mit einem Offenen Brief in der "Times" Alarm und warnen vor einem "Absturz", weil sie künftig für grenzüberschreitende Auftritte teure Visa benötigen. Vor allem junge Künstler würden leiden.

      Silvester im Allgäu: Kuhschellen statt Böller

        Obwohl Feuerwerk in der Öffentlichkeit verboten ist, soll es im Allgäu zum Jahreswechsel laut werden: Nach einem Facebook-Aufruf sollen um Mitternacht Kuhschellen geläutet werden. Doch auch dabei gibt es laut Polizei einige Regeln zu beachten.

        Run auf den Bayerwald: "Szenen wie an normalen Skiwochenenden"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Obwohl die Skigebiete im Bayerischen Wald wegen Corona geschlossen sind, wird gerodelt und Ski gefahren. Ein Aufruf der Nationalparkverwaltung, andere Wanderziele anzufahren, stieß bei Besuchern auf taube Ohren. Ähnlich ist die Lage am Großen Arber.

        Garching warnt vor falschen Anrufen zur Corona-Impfung

          Die Stadt Garching warnt vor betrügerischen Impf-Aufrufen. Bürgerinnen und Bürger seien per Telefon zu einer Zahlung gebeten worden, wenn sie einen Impftermin erhalten wollten. Die Impfungen sind aber kostenlos, Einladungen kommen immer per Brief.

          David gegen Goliath: Darum kommen die "Barbaren" so gut an

            Die "Barbaren" brechen alle Rekorde: Die deutsche Serie, die sich an "Vikings" oder "Game of Thrones" orientiert, wurde laut Netflix in einem Monat 37 Millionen mal gestreamt. Warum ist die Dramatisierung der legendären Varusschlacht so erfolgreich?

            Österreich wehrt sich gegen Ski-Lockdown
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Söders Forderung nach einer europaweiten Schließung der Skigebiete wird in Österreich scharf kritisiert. Sollte die EU-Kommission wegen Corona europaweit zu einem Verzicht auf Skiurlaub aufrufen, fordert die Regierung in Wien Ausgleichszahlungen.

            Corona-Strategie: Reibereien zwischen Freien Wählern und der CSU

              Erst klare Kritik an Bayerns Teststrategie, dann der Aufruf zum harten Lockdown: Die Freien Wähler suchen in der Corona-Krise nach Wegen, wahrgenommen zu werden. Aus der CSU wiederum gibt's Kritik an einem FW-Minister. Was steckt dahinter?

              Vorerst keine Corona-Lockerungen für den Sport

                Die verschäften Corona-Regeln für den Sport werden nicht gelockert. Stattdessen bekräftigten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Markus Söder den Aufruf zum Verzicht auf freizeitbezogene Aktivitäten und Publikumsverkehr.

                Aufruf zur Bespitzelung? Söder weist Vorwürfe zurück

                  Scharfe Kritik an Bayerns Ministerpräsident Söder: Oppositionspolitiker und Kassenärzte-Chef Gassen werfen ihm vor, im Kampf gegen Corona die Bevölkerung zum Denunziantentum aufzurufen. Ministerpräsident Söder weist das entschieden zurück.