BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

U-Ausschuss: Die Aufarbeitung von Scheuers Maut-Debakel
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Donnerstag konstituiert sich der Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut. Zu klären ist viel: Warum wurde der Auftrag vergeben, ohne die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs abzuwarten? Wurde der Bundestag umfassend informiert?

Dokumentation Domspatzen: So lief die Recherche

    Zwei BR-Autoren haben die Domspatzen seit dem Bekanntwerden des Missbrauchsskandals begleitet. Wie haben sie recherchiert? Wie offen waren die heute Verantwortlichen gegenüber den Reportern? Autor Eckhart Querner erzählt von dern Recherchen zur Doku.

    #BR24Live: Regensburger Domspatzen - Neustart nach dem Skandal
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zwei BR-Autoren haben die Domspatzen nach Bekanntwerden des Missbrauchsskandals begleitet. Wie weit ist die Aufarbeitung bei dem Regensburger Knabenchor fortgeschritten, wie gehen Institution und Schüler mit dem Thema um? Dazu jetzt ein #BR24Live.

    Missbrauch bei den Domspatzen: Der Kampf um die Aufarbeitung

      Die Regensburger Domspatzen sind einer der ältesten und berühmtesten Knabenchöre der Welt. Gleichzeitig steht der Name wie kaum ein anderer für den Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche. Eine Chronologie der Aufklärung und Aufarbeitung.

      BR-Interview: "Die Domspatzen waren eine totale Institution"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Domspatzen waren auf Autorität und Gehorsam ausgelegt: Das sagen die Historiker Frings und Löffler. Sie haben die Geschichte des Knabenchors 1995 erforscht – als Teil der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals. Das Dok-Thema heute im BR Fernsehen.

      Christian Heiß : Der Domkapellmeister im Porträt

        Der Missbrauchskandal bei den Regensburger Domspatzen hat Roland Büchner als Domkapellmeister zehn Jahre lang begleitet. Er hat die Aufarbeitung mit zu einem Abschluss gebracht. Sein Nachfolger Christian Heiß konnte so neu anfangen.

        "Das Afrika im Kopf des Autors"

          Wie in der Kunst, so haben Kolonialismus und postkolonialistische Denkfiguren auch in der deutschen Literatur Spuren hinterlassen. Einen ersten Schritt zur Aufarbeitung macht das Literatuarchiv Marbach mit der Ausstellung "Narrating Africa".

          Früher bespitzelt, heute leitet sie die Stasi-Unterlagenbehörde
          • Artikel mit Video-Inhalten

          8,6 Kilometer Akten, 2,8 Millionen Karteikarten mit Detailinformationen über Bürgerinnen und Bürger der DDR lagern in der Stasi-Unterlagenbehörde in Leipzig. Geleitet wird sie von Regina Schild. Als Katholikin stand sie in der DDR unter Beobachtung.

          Schwierige Aufarbeitung: Missbrauch in der Evangelischen Kirche
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          770 Missbrauchsfälle sind der evangelischen Kirche bekannt, die tatsächliche Zahl dürfte größer sein. In ihrem nächsten Haushalt plant die Synode rund 1,3 Millionen Euro für die Aufarbeitung ein. Betroffene vermissen aber konkrete Hilfsangebote.

          Rechte Szene rüstet offenbar auf
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bei der Aufarbeitung rechtsmotivierter Straftaten werden immer mehr Waffen sichergestellt. Im vergangenen Jahr waren es 1.091, deutlich mehr als noch 2017. Der Rechtsextremismus-Experte Matthias Quent spricht von einer "massiven Aufrüstung".