BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bürger kippen Audi-Pläne für Holzkraftwerk in Kösching

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das geplante Holzheizkraftwerk im Gewerbegebiet Kösching sorgte in den vergangenen Wochen für hitzige Debatten. Die Bürgerinitiative "Stoppt das Kraftwerk" bewirkte einen Bürgerentscheid. Das Ergebnis fiel unerwartet eindeutig aus.

Bürgerentscheid: Holzheizkraftwerk in Kösching sorgt für Ärger

    Es sorgt für hitzige Diskussionen unter den Köschingern: das geplante Holzheizkraftwerk im Gewerbegebiet bei Kösching, nördlich von Ingolstadt. Audi will damit CO2-neutral werden. Eine örtliche Initiative hat einen Bürgerentscheid am Sonntag bewirkt.

    Tanken statt laden - das bessere E-Auto?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    800 Kilometer Reichweite per E-Auto, ausgestattet mit Methanol-Brennstoffzelle. Ein Ex-Audi-Ingenieur hat das Antriebskonzept entwickelt. Doch warum interessieren sich Politik und Industrie nicht dafür? Das BR-Politikmagazin Kontrovers forscht nach.

    Börse: DAX bleibt auf Rekordniveau

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die internationalen Börsen bleiben auf Rekordniveau, auch wenn die Indizes in dieser Woche etwas nachgaben. Am Montag erreichte der DAX die Bestmarke 15 500 Punkte. Eine kleine Korrektur lässt ihn auf 15 300 Punkte fallen.

    Audi meldet auch für Mai Kurzarbeit an

      Auch für den kommenden Monat hat Audi vorsorglich Kurzarbeit angemeldet. Das gilt für die Produktion an beiden deutschen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm. Als Grund nennt das Unternehmen die anhaltend unsichere Versorgung mit Halbleitern.

      Abgasskandal: VW will Schadenersatz von Winterkorn und Stadler

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der VW-Konzern verlangt von seinem früheren Chef Martin Winterkorn und von Ex-Audi-Chef Rupert Stadler Schadenersatz im Zusammenhang mit dem Dieselskandal. Das teilte das Unternehmen nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mit.

      Börse: VW fordert von Winterkorn Diesel-Schadenersatz

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Wirtschaft und auch die Börsen beschäftigt weiter das Containerschiffunglück im Suezkanal. Schließlich ist das eine der wichtigsten Wasserstraßen weltweit. Und Volkswagen sorgt für Diskussionsbedarf.

      Audi: Steigende Gewinne – Entscheidung zu Verbrennern steht an

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Audi-Chef Duesmann will bald eine Entscheidung zur Zukunft der Verbrennungsmotoren im Konzern fällen. Im Fokus der weiteren Entwicklung steht die Elektromobilität. Bei der Audi-Jahresbilanz standen aber auch wieder höhere Gewinne im Mittelpunkt.

      Audi-Fahrer rast unter Drogeneinfluss durch Niederbayern

        Ein Audi-Fahrer ist durch halb Niederbayern gerast - auch ein Blitzer und ein Unfall konnten ihn zunächst nicht stoppen. In einer 120er Zone im Kreis Landshut stellte er mit 234 km/h wohl den Jahresrekord auf. Am Ende kam raus: Er stand unter Drogen.

        Bayerische Autos boomen in Südkorea

          Südkorea kommt bislang besser durch die Corona-Krise als die meisten anderen Industriestaaten. Das Bruttoinlandsprodukt brach daher weit weniger stark ein als das deutsche. Die Wirtschaft zieht wieder an. Davon profitieren auch bayerische Firmen.