BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

75 Jahre nach Hiroshima: Neuer atomarer Wettlauf

    Vor 75 Jahren fielen Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki. Mittlerweile setzen sich viele Länder für einen Abbau von Nuklearwaffen ein. Doch die Welt erlebt ein neues Wettrüsten, sagt Angela Kane, ehemalige UN-Abrüstungschefin.

    70 Jahre Koreakrieg: Kein Friedensvertrag in Sicht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 25. Juni 1950 überschritten Nordkoreas Truppen den 38. Breitengrad, um den Süden des Landes zu erobern. Damit begann der Koreakrieg, der drei Jahre später endete. Genau 70 Jahre später gibt es wenig Hoffnung auf echten Frieden.

    Weniger, aber wirksamer: SIPRI warnt vor modernen Atomwaffen

      Die Stockholmer Friedensforscher machen sich Sorgen um die weltweiten Atomwaffen-Arsenale. Zwar sinkt die Anzahl an nuklearen Waffen, doch die Atommächte wollen ihre Atomwaffen modernisieren.

      US-Truppenabzug aus Deutschland: Polen als neuer Standort?

        Wohin mit den US-Truppen, falls sie aus Deutschland abgezogen werden? Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hofft, dass ein Teil davon nach Polen kommt. Das Verhältnis zwischen Polen und den USA ist gerade enger denn je.

        Atomdeal mit Iran: EU widerspricht Trump

          US-Präsident Trump hat dazu aufgerufen, den Atomdeal mit dem Iran aufzugeben. Dem widerspricht EU-Ratschef Michel. Das Abkommen sei wichtig für die Stabilität in der Region. Der Iran will weiter mit der Atomenergiebehörde IAEA zusammenarbeiten.

          Nordkorea kündigt neue strategische Waffe an
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Abmachung mit den USA, wonach Nordkorea auf Atomtests verzichtet, sei hinfällig - diese Drohung von Machthaber Kim Jong Un ist in Washington gelassen aufgenommen worden. Denn ein Hintertürchen bleibt.

          Kim Jong Un erklärt Moratorium für Atomversuche für beendet

            Nordkorea wird sich nach den Worten seines Machthabers Kim Jong Un nicht mehr an das Moratorium für Atomversuche und Tests von Interkontinentalraketen halten. Das sagte er am Mittwoch vor führenden Parteimitgliedern.

            40 Jahre Nato-Doppelbeschluss - Das "Sondermunitionslager" Hemau
            • Artikel mit Bildergalerie
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die NATO reagierte 1979 auf die Aufrüstung der Sowjetunion mit dem "Doppelbeschluss". Zum einen ging es um Abrüstungsverhandlungen, zum anderen wurde mit der Stationierung von Atomwaffen gedroht. Atomsprengköpfe waren auch in Hemau gelagert.

            Franziskus in Nagasaki: Papst prangert atomares Wettrüsten an
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Allein der Besitz von Atomwaffen sei pervers und unentschuldbar - Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Nagasaki ein Aus für Massenvernichtungswaffen gefordert. Eine solche Welt sei nicht nur möglich, sondern notwendig.

            Sicherheitsbehörden: "Atomwaffen Division" seit 2018 im Visier
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Morddrohungen gegen die Grünen-Politiker Özdemir und Roth sollen von der rechtsextremen "Atomwaffen Division" stammen. Nun wurde bekannt: Die Behörden beobachten die Gruppierung bereits seit 2018.