BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Atomunfall-Vorsorge: Deutschland stockt Jodtabletten-Vorrat auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Bundesamt für Strahlenschutz hat rund 190 Millionen Jodtabletten bestellt. Die Begründung: Vor allem von grenznahen Atomkraftwerken gingen Risiken aus - und darauf müsse man vorbereitet sein.

Angst vor Atomunfall: Große Jod-Nachfrage in Region Aachen

    In der Region Aachen haben sich mehr als 120.000 Menschen aus Sorge vor einem Atomunfall im belgischen Kernkraftwerk Tihange mit Jodtabletten versorgt. Damit hat etwa jeder fünfte Anspruchsberechtigte das kostenlose Angebot der Kommunen genutzt.

    Genug Jodtabletten gelagert: Im Atomfall wäre Ostbayern gerüstet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Ostbayern werden Jodtabletten verteilt für den Fall, dass es einen Atomunfall in Temelin oder in Ohu bei Landshut gibt. Jodtabletten sollen vor Schilddrüsenkrebs schützen.

    Als Schutz vor Atomunfall bekommen Aachener Jodtabletten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Atomexperte Prof. Wolfgang Renneberg befürwortet die Verteilung von Jodtabletten an die Bevölkerung zur Vorbeugung im Falle eines atomaren Unfalls. Tihange gehört zu den riskantesten Kernkraftwerken.

    Sechs Jahre nach Fukushima: Japans Regierung ohne Konzept
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sechs Jahre ist die Atomkatastrophe in Japan nun her, die Strahlungswerte sind nach wie vor hoch. Dennoch hat die Regierung nun die Evakuierungsanordnung aufgehoben. Das bedeutet: Viele Menschen müssen zurück - aus finanziellen Gründen.

    40 Jahre Atomunfall Gundremmingen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Atomausstieg schreiter fort, dieses Jahr wird einer der beiden Blocks im schwäbischen AKW Gundremmingen abgeschaltet. Vor 40 Jahren ereignete sich in Gundremmingen ein schwerer Störfall. Die Wahrheit kam nur langsam ans Licht.

    Topthema: Sturmtief "Egon" sorgt für Chaos
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Bergbahnen - Polizei fasst Bande nach Einbruchsserie + Vor fünf Jahren sank die "Costa Concordia" + 40 Jahre Atomunfall in Gundremmingen + Bayerns Grüne stecken Kurs ab + Einweihung Deutsches Herzzentrum für Herzinsuffizienz

    Tschernobyl: "Schutzhülle für Reaktor war eine Herausforderung"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    30 Jahre nach der Atomkatastrophe in Tschernobyl bekommt der zerstörte Reaktor eine neue Schutzhülle - heute wird er übergeben. Balthasar Lindauer von der Bank für Wiederaufbau und Entwicklung sagte im B5 Thema des Tages: "Der Bau war sehr komplex."

    Vermisste Egypt Air-Maschine stürzte ab
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Bundesumweltministerin Hendricks in Fukushima +++ Österreichs Bundeskanzler gibt Regierungserklärung ab +++ Vorstand der Deutschen Bank stellt sich Aktionären +++ Seltener Blauer Diamant erzielt Rekordpreis bei Christie's in Genf