Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Endlager-Suche: Schulze kritisiert bayerische Staatsregierung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager kritisiert Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) die bayerische Staatsregierung. Bayern wolle dem Prinzip der "weißen Landkarte" nicht beitreten.

#fragBR24💡 Ein Atommüllendlager in Bayern?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aktuell läuft in Deutschland die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle. Das zuständige Bundesamt will ergebnisoffen vorgehen. Wie stehen die bayerischen Parteien zu einem möglichen Endlager in Bayern?

Umweltminister: Atommüll so schnell wie möglich ins Endlager
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Atommüll aus Bayern soll so schnell wie möglich ab 2027 ins Endlager. Das fordert Umweltminister Thorsten Glauber und macht damit Druck auf den Bund, dass 2027 das Endlager Schacht Konrad in Salzgitter fertig wird.

Über 46.000 Unterschriften gegen mögliches Atom-Endlager
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum Ende der Eintragungsfrist haben sich insgesamt mehr als 46.000 Menschen gegen ein mögliches Atommüll-Endlager in Niederaichbach im Landkreis Landshut ausgesprochen.

Kommt der Atommüll nach Bayern?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerns Umweltministerin Scharf hatte ein Endlager im Freistaat ausgeschlossen. Ihr Argument: Gesteine wie Granit, Ton und Salz seien ungeeignet. Die Atommüll-Kommission empfahl aber nun genau in diesen Gesteinen nach einer Endlagerstätte zu suchen.

EZB präsentiert neuen 50-Euro-Schein
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Ungarn sollen über EU-Flüchtlingsquoten abstimmen +++ Entscheidung für Atommüllendlager nicht vor 2058 +++ Peggy aus Oberfranken ist definitiv tot +++ Bundestag darf über CETA-Vertrag entscheiden

Bundestag darf über CETA-Vertrag entscheiden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Ungarn sollen über EU-Flüchtlingsquoten abstimmen +++ Entscheidung für Atommüllendlager nicht vor 2058 +++ Präsidentenstichwahl in Österreich wird am 2.10. wiederholt +++ Peggy aus Oberfranken ist definitiv tot

Ungarn sollen über EU-Flüchtlingsquoten abstimmen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Kanzlerin Merkel wirbt für mehr Klimaschutz +++ Britische Konservativen bestimmen Nachfolger von Premier Cameron +++ Entscheidung für Atommüllendlager nicht vor 2058 +++ Präsidentenstichwahl in Österreich wird am 2.10. wiederholt

Entscheidung für Atommüllendlager nicht vor 2058
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Kanzlerin Merkel wirbt für mehr Klimaschutz +++ Britische Konservativen bestimmen Nachfolger von Premier Cameron +++ DNA-Test von mutmaßlichen Peggy-Knochen wird bekannt

Endloser Streit um endlose Altlast

    Die für die Suche nach einem Atommüllendlager zuständige Kommission übergibt heute ihren Abschlussbericht offiziell an Bundestag und Bundesregierung. Details sind aber schon vorab bekannt - und sorgen für weiteren Streit. Von Charlie Grüneberg