BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Schutzmasken aus Stoff - welche schützen am besten?

    Die Florida Atlantic University hat getestet, wie die am häufigsten genutzten Atemschutz-Masken aus Stoff Tröpfchen abhalten. Am schlechtesten erfüllte diese Funktion das Halstuch, am besten die selbstgenähte zweilagige Baumwoll-Maske.

    Schutz vor dem Coronavirus: Was bringen Gesichtsvisiere?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Atmen und kommunizieren geht leichter mit ihnen, wohl auch deshalb sieht man immer öfter Menschen mit Gesichtsvisieren. Doch schützen sie genauso gut vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus wie eine Mund-Nasen-Maske?

    Apple produziert Atemschutzmasken für Klinikpersonal

      Apple hat angesichts der Corona-Krise einen Atemschutz entwickelt. Die Masken seien für Krankenhauspersonal bestimmt, teilte Tim Cook über Twitter mit. Das Unternehmen werde in der Lage sein, eine Million Masken pro Woche herzustellen.

      Österreichs Maskenpflicht in Supermärkten: Funktioniert das?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ab Montag sollen Kunden in Österreichs Supermarkt- und Drogerieketten nur noch mit Atemschutz-Masken einkaufen dürfen. So ein Erlass des Gesundheitsministeriums. Doch wie soll das funktionieren? Und gibt es überhaupt genug Masken?

      Coronavirus führt zu Preisexplosion bei Schutzkleidung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Angesichts der Corona-Krise sind Atemschutz-Masken Mangelware geworden. Wo es sie noch gibt, sind die Preise oft drastisch gestiegen. SPD-Gesundheits-Experte Lauterbach fordert deshalb, dass der Staat die Produktion selbst in die Hand nehmen muss.

      Vertreiber von Mund- und Atemschutzmasken erwartet Nachschub
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Uniklinik Augsburg meldete wegen Corona extreme Preisanstiege bei Atemschutzmasken. Ein großer Vertreiber von Atemschutz und Mundschutz aus Buchloe befürchtete leere Lager und katastrophale Auswirkungen. Jetzt scheint sich die Lage zu entspannen.

      Feuerwehrleuten macht Hitze zu schaffen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die sommerlichen Temperaturen, die derzeit in Teilen Bayerns herrschen, machen vielen Feuerwehrleuten zu schaffen. Unter der Schutzkleidung kommt es rasch zu einem Hitzestau. Besonders gefährdet sind Einsatzkräfte, die mit Atemschutz arbeiten müssen.

      Eigentlich nur mit Atemschutz

        Die Rosenheimer Polizei hat 5 Shishabars kontrolliert – mit erschreckendem Ergebnis. In 2 Bars wurden Kohlenmonoxidwerte von bis zu 170 ppm gemessen. Die Feuerwehr arbeitet ab 80 ppm nur noch mit Atemschutz. Von Dagmar Bohrer-Glas und Günther Rehm

        Polizei kämpft sich durch Messi-Wohnung
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Rettungsdienst ging von einer normalen Wohnungsöffnung aufgrund eines medizinisches Notfalls aus. Doch das Heim entpuppte sich als Messi-Wohnng. Dort entdeckten die Einsatzkräfte auch die Leiche eines Mannes.

        Ausbildungszentrum könnte nach Neuhaus kommen

          Behördenverlagerung in die Oberpfalz: Das vom Bayerischen Roten Kreuz in der nördlichen Oberpfalz geplante Ausbildungszentrum für Katastrophen- und Terrorabwehr könnte im Gewerbegebiet Neuhaus bei Windischeschenbach entstehen.