BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sichere Herkunftsstaaten: CSU will Bundesrat umgehen

    Die Große Koalition wollte aussichtslose Asylverfahren beschleunigen und dazu weitere Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Doch im Bundesrat ist sie damit gescheitert. Die CSU will nun einen neuen Anlauf starten - ohne die Bundesländer.

    Kein Rechtsanwalt: Sind Asylverfahren in "Ankerzentren" gerecht?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In "Ankerzentren" sollen die Asylanträge von Flüchtlingen zügig bearbeitet werden. Doch die Schnelligkeit geht zu Lasten fairer Verfahren. Juristische Beratung gibt es für Asylbewerber in der Regel nicht.

    Umstritten und vor dem Aus: Ein Jahr Ankerzentrum Donauwörth
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Asylverfahren sollen schneller gehen und Flüchtlinge nicht mehr so lange in der Erstunterkunft bleiben. Das war das Ziel des Ankerzentrums. Tatsächlich gibt es aber viele Probleme. Ab nächstem Jahr wird es in Schwaben kein Ankerzentrum mehr geben.

    Wird in Schwaben die Abkehr vom Anker-System eingeleitet?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Dezentrale Unterbringung statt Ankerzentrum: Die Regierung von Schwaben organisiert die Aufnahme von Flüchtlingen neu. Die Grünen fordern, das System in ganz Bayern zu reformieren.

    System Ankerzentrum - Zwischen Integration und Abschiebung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit dem Sommer 2018 sollen alle ankommenden Asylbewerber in sogenannten Ankerzentren untergebracht werden. Hier wird das gesamte Asylverfahren abgewickelt. Doch das System bringt Probleme mit sich - für die Flüchtlinge wie für die Gesellschaft.

    BAMF-Chef Sommer verteidigt Ankerzentren
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Prinzip, das hinter Ankerzentren stehe, sei richtig, sagte Sommer, Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, heute im Münchner Presseclub. Viele Asylverfahren könnten dort in weniger als zwei Monaten abgeschlossen werden.

    Einweihung des Erweiterungsbaus Verwaltungsgericht Bayreuth
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Verwaltungsgericht Bayreuth wird heute ein Erweiterungsbau eingeweiht. Der Bau war nötig, da die Zahl von Asylverfahren an den Verwaltungsgerichten stark gestiegen sei, heißt es in einer Pressemitteilung.

    CSU-Streit: Können Flüchtlinge Lehrstellenproblem lösen?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vielen Handwerksfirmen in Bayern mangelt es an Fachkräften und Lehrlingen. Eine mögliche Lösung für das Problem wäre für viele Betriebe: Menschen im Asylverfahren oder Geduldete einzustellen. Doch das ist in Bayern äußerst kompliziert.

    Schweiz will landesweit Asylverfahren beschleunigen

      Die Schweiz will mindestens 60 Prozent der Asylverfahren innerhalb von 5 Monaten abschließen. Dabei setzt sie auf sechs sogenannte Bundesasylzentren. Die beschleunigten Verfahren werden bereits in Zürich und in Boudry in der Westschweiz getestet.

      Bamberg: Flüchtlingshelfer protestieren gegen Ankerzentrum
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Anker ist ein Symbol für Sicherheit, für einen rettenden Hafen. Die sogenannten Ankerzentren für Flüchtlinge, die heute eröffnet haben, sind das aber nicht. Zumindest nicht für alle. Flüchtlingshelfer protestierten heute gegen die Zentren.