BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Immer mehr Uiguren suchen Asyl - auch in München

    Laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat sich die Zahl der Asylanträge von Uiguren im vergangenen Jahr verdreifacht. Kein Wunder, beklagt doch das Auswärtige Amt immer mehr Menschenrechtsverletzungen an der muslimischen Minderheit in China.

    Geiselhöringer Wahlfälschung: weitere Anträge erwartet

      Am Landgericht Regensburg muss sich derzeit ein Unternehmer wegen Wahlfälschungsvorwürfen verantworten. Die Verteidigung forderte zum Prozessauftakt eine Einstellung des Verfahrens. Weitere Anträge sollen jetzt folgen.

      Weniger Asylanträge in Deutschland
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Deutschland haben einem Medienbericht zufolge in diesem Jahr weniger Menschen Asyl beantragt als 2018. In der gesamten EU hingegen stieg die Zahl der Asylbewerber erstmals seit 2015 an.

      BAMF lehnt Asylantrag im Fall Miri ab
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Juli abgeschoben, im Oktober wieder in Deutschland: Der Fall des libanesischen Clanchefs Ibrahim Miri hat für Aufsehen gesorgt. Nun wurde sein Asylantrag abgelehnt, die Abschiebung werde bereits vorbereitet.

      Flucht nach England: Asylbewerber ertrinkt im Ärmelkanal

        An der belgischen Küste ist die Leiche eines Irakers geborgen worden. Er wollte offenbar nach seinem Asylantrag in Deutschland über den Ärmelkanal nach England schwimmen.

        Kein Rechtsanwalt: Sind Asylverfahren in "Ankerzentren" gerecht?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In "Ankerzentren" sollen die Asylanträge von Flüchtlingen zügig bearbeitet werden. Doch die Schnelligkeit geht zu Lasten fairer Verfahren. Juristische Beratung gibt es für Asylbewerber in der Regel nicht.

        BAMF verteidigt Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat seinen Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen erneut gegen Kritik verteidigt. Die Asylbehörde setze seit zwei Jahren mehrere Maßnahmen für faire Verfahren um, hieß es.

        Hilfsorganisationen kritisieren Ankerzentren für Flüchtlinge
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Seit einem Jahr gibt es die Ankerzentren für Flüchtlinge in Bayern: Sammelunterkünfte, in denen Asylbewerber bleiben, bis über ihren Asylantrag endgültig entschieden ist. Hilfsorganisationen haben diese Sammelunterkünfte nun stark kritisiert.

        Schleuser-Prozess: Mit Krankenhaus-Visum zum Asylantrag?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Drei mutmaßliche Schleuser sollen Iraker als medizinische Notfälle ausgegeben und sie mittels gefälschten Krankenhaus-Visa nach Deutschland geschleust haben - der erste Kontakt lief wohl über Facebook. In München beginnt heute der Prozess.

        BAMF stellt Asylentscheide für Syrer zurück
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Laut einem Medienbericht trifft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bereits seit Wochen kaum noch Entscheidungen über Asylanträge von Syrern. Grund ist demnach eine Neubewertung der Sicherheitslage.