BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Zum Welt-Asthma-Tag: Atemnot in Zeiten von Corona

    Etwa sechs Prozent aller Menschen in Deutschland leiden an Asthma. Bei Kindern und Jugendlichen ist Asthma die häufigste chronische Erkrankung. Doch was ist Asthma? Über Ursachen, Therapien und was Asthmatiker in der Pandemie beachten sollten.

    Medikament gegen Corona: Asthmaspray könnte Lebensretter sein

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine neue Studie zeigt, dass ein Asthmaspray das Risiko für eine schwere Corona-Erkrankung wesentlich verringern kann. Und das könnte als therapeutisch eingesetztes Medikament nicht nur für Asthmakranke, sondern für alle ein Lebensretter sein.

    Heuschnupfen - die Pollen fliegen wieder

      Eigentlich müsste man ein "vermehrt" anfügen, denn die Pollen-Saison hat sich deutlich ausgeweitet und es sind neu eingewanderte, hochallergene Pflanzen wie die Ambrosia hinzugekommen. Heuschnupfen könnte bald ein ganzjähriges Phänomen werden.

      Mittelfranken hat die meisten Asthma-Erkrankten

        Eine Erhebung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK zeigt, dass unter den Regierungsbezirken Mittelfranken mit 4,2 Prozent die meisten Asthma-Erkrankten aufweist. Besonders die Nürnberger sind von der Krankheit betroffen.

        Asthma: Arzneimittel sicher einnehmen

          Die Krankenkasse AOK Bayern und der Bayerische Apothekerverband haben gemeinsam die Informationskampagne "Arzneimittel sicher einnehmen" gestartet. Sie findet insgesamt zum elften Mal statt. Diesmal geht es um den Schwerpunkt "Asthma".

          Attest statt Maske: Asthmatiker kämpfen oft gegen Vorurteile

          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Mund-Nasen-Maske ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Asthmatikern fällt das Atmen aber dadurch schwer. Die vermeintliche Lösung: ein ärztliches Attest, das von der Maskenpflicht befreit. Doch das stellt wiederum Geschäfte vor ein Problem.

          Befreiung von Maskenpflicht: Der schwierige Umgang mit Attesten

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Seit einigen Monaten gilt die Maskenpflicht in Geschäften und Gaststätten, in Bussen und Bahnen. Wer aus gesundheitlichen Gründen keine Masken tragen kann, darf ein ärztliches Attest vorlegen. Wie gehen Geschäfte und die Bahn damit um?

          Autobahndirektion bekämpft Eichenprozessionsspinner

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sie können allergischen Reaktionen oder Asthma-Anfälle verursachen: Eichenprozessionsspinner. An vielen Autobahnabschnitten in Oberfranken werden die Raupen mit den feinen Brennhaaren nun bekämpft.

          Hyposensibilisierung: Schutz vor gefährlicher Erdnuss-Allergie

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Während manche Erdnüsse als Nervenfutter lieben, können bei anderen schon Spuren davon zu Erstickungsanfällen führen. Wie können Betroffene sich schützen? Denn Spuren der Hülsenfrucht können auch in reiner Vollmilchschokolade enthalten sein.

          Schrecken für Allergiker: Ambrosia erkennen und bekämpfen

            Ambrosia-Pollen sind besonders aggressiv und reizen nicht nur Allergiker. Die Pflanze blüht zwar erst von Ende Juli bis Oktober, aber schon jetzt sollte man nach den jungen Pflanzen Ausschau halten und sie vernichten.