BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundesanwaltschaft: Syrer wegen Folterverdachts festgenommen

    Die Bundesanwaltschaft hat einen syrischen Arzt festgenommen. Er soll einen Mann in einem Gefängnis des Assad-Regimes gefoltert haben - das Opfer starb später. Gegen den Arzt wird nun wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit ermittelt.

    Angriffe in Nordsyrien: Mehr als 235.000 Menschen fliehen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Wochen fliegen das Assad-Regime und Russland schwere Luftangriffe im Norden Syriens. Binnen kurzer Zeit flohen nach UN-Angaben mehr als 235.000 Menschen von dort. Viele von ihnen benötigen Hilfe.

    Bürgerkrieg in Syrien: Wichtiger Sieg für Assad
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei der Rückeroberung der Rebellengebiete hat die Regierung einen weiteren Erfolg mit großer Symbolwirkung erzielt. Die Rebellen gaben die Stadt Daraa auf. Dort begann vor sieben Jahren der Aufstand gegen das Assad-Regime.

    UN-Botschafterin der USA: Neue Sanktionen gegen Russland
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die USA werden neue Sanktionen gegen Russland verhängen. Dabei sollten Firmen bestraft werden, die Ausrüstung an den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad verkauften und mit dem Einsatz von Chemiewaffen zu tun hätten. Von Martina Buttler

    USA: Neue Sanktionen gegen Russland angekündigt

      Die USA haben neue Sanktionen gegen Russland angekündigt. Die Strafmaßnahmen sollen russische Unternehmen treffen, die mit der syrischen Regierung Geschäfte machen, sagte die UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, im Fernsehsender CBS.

      Vergeltungsschlag: USA und Verbündete bombardieren Syrien
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz des Assad-Regimes haben die USA, Frankreich und Großbritannien mehrere Ziele in Syrien beschossen. US-Präsident Trump sprach von einem perfekt durchgeführten Luftschlag. Russland droht mit Konsequenzen.

      Nidals Liste: Gotteskrieger in Europa
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nidal Kouba ist in Syrien geboren und in Deutschland aufgewachsen. Nachdem 2011 der Aufstand gegen das Assad-Regime begonnen hatte, kämpfte er 3 Jahre mit den Rebellen. Zurück in Deutschland verfolgt er eine eigenwillige Mission.

      Syrien: Einrichtung der SOS-Kinderdörfer unter Beschuss
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Syrien greift das Assad-Regime Afrin und die Rebellenhochburg in Ost-Ghouta an. Betroffen ist auch ein Nothilfezentrum der SOS Kinderdörfer. Die Zentrale in München hat Kontakt zu den Helfern. Am Telefon der Radiowelt ist Sprecher Boris Breyer.

      UN-Sondergesandter: Stillstand in Syrien-Gesprächen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Tödliche Messerattacke in Ägypten +++ Türkei: Gedenken an Putschversuch +++ Innenminister fordert härteres Vorgehen gegen Krawallmacher +++ Kardinal Meisner wird in Kölner Dom beigesetzt

      Lawrow und Tillerson wollen wieder zusammenarbeiten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Außenminister Russlands und der USA zeigten sich bereit, den Dialog wiederaufzunehmen. Dazu gebe es einen neuen Kanal zwischen Moskau und Washington. Aber Lawrow betonte, es gebe keinen Beweis für einen Giftgasangriff des Assad-Regimes.