BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bionik - mit Muscheln Herzen kleben

    Ist der Herzmuskel geschädigt, haben nicht nur Patienten ein akutes Problem, sondern auch Ärzte. Wie soll man ein aktives, heftig schlagendes lebenswichtiges Organ reparieren, ohne es zu stoppen? Schweizer Forscher sagen: "Mit Muscheln!".

    Geburtshilfe in Ansbach gesichert: Neue Ärzte und neue Räume

      Vier neue Ärzte werden den Betrieb in der Gynäkologie im ANregiomed Klinikum Ansbach sichern. Das teilte die Stationsleitung mit. Der Chefarzt sowie weitere Oberärztinnen hatten fast zeitgleich gekündigt und dem Klinikum kurzzeitig Sorgen bereitet.

      Staatsanwaltschaft erhebt Mordanklage gegen Tegernseer Arztwitwe

        Eineinhalb Jahre nach dem mysteriösen Tod eines Tegernseer Arztes hat die Staatsanwaltschaft München II Anklage gegen die Witwe wegen Mordes erhoben. Sie soll vor anderthalb Jahren ihren Mann mit einer Giftspritze getötet haben.

        Debatte um Einsatz von Cytotec in der Geburtshilfe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Seit BR und SZ berichtet haben, dass in der Geburtshilfe ein Medikament eingesetzt wird, das dafür nie zugelassen wurde, ist eine Debatte um Cytotec entstanden. Fachverbände verteidigen den Wirkstoff, räumen aber auch Probleme bei der Dosierung ein.

        Behandlung via Bildschirm: Telenotarzt startet in Straubing
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bald wird es möglich sein, Patienten per Bildschirm zu behandeln. Im Juli dieses Jahres nimmt ein Projektteam in Straubing die Arbeit auf. Sogenannte Telenotärzte sollen dann in ganz Bayern die Notfallmedizin verbessern.

        Medikamentenengpass: Ärzte und Apotheker bekommen Frust ab
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Immer häufiger müssen Apotheker Patienten vertrösten oder sie zum Arzt zurückschicken, damit ein anderes Medikament verschrieben wird. Denn oftmals sind Arzneimittel nicht lieferbar. Das Corona-Virus könnte die Situation noch mal verschärfen.

        Geburtseinleitung: Ärzte geben gefährliche Tablette
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Deutschland wird eine Tablette zur Geburtseinleitung eingesetzt, die nie für diesen Zweck zugelassen wurde. Recherchen von BR und SZ zeigen, dass es nach der Einnahme von Cytotec zu schweren Komplikationen für Mutter und Kind kommen kann.

        #fragBR24 💡 Gefährliche Überwachungslücke?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ärzte dürfen bei der Geburtseinleitung ein Medikament verwenden, das dafür gar nicht zugelassen ist - im "Off-Label-Use". Die Voraussetzungen dafür erklärt unser #fragBR24.

        Österreich: Arzt wegen Missbrauchs in 109 Fällen angeklagt

          Ein 57 Jahre alter Arzt ist in Österreich wegen des mutmaßlichen Missbrauchs von 109 Kindern und Jugendlichen angeklagt worden. Wie die Staatsanwaltschaft Wels mitteilte, sollen 40 von seinen Patienten dabei keine 14 Jahre alt gewesen sein.

          Geburtshilfe in Ansbach sucht händeringend nach Ärzten
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Klinikum Ansbach sucht derzeit händeringend nach Ärzten für die Geburtshilfestation. Fast alle Gynäkologen, die dort arbeiten, haben zum 1. April gekündigt. Wie es weitergeht, ist offen.