BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

CDU-Innenexperte Schuster soll Chef des Bevölkerungs-Amts werden

    Der Bundesalarmtag hatte Christoph Unger seinen Job gekostet. Jetzt will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) den CDU-Innenexperten Armin Schuster zum neuen Chef des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) machen.

    Rechtsextremismus bei Polizei: BKA fürchtet Vertrauensverlust

      Angesichts der rechtsextremen Chats bei der NRW-Polizei hat BKA-Chef Münch vor einem Vertrauensverlust in die Sicherheitsbehörden gewarnt. Alle Polizisten müssten jetzt handeln. Derweil wird der Ruf nach wissenschaftlichen Studien lauter.

      Nawalny nicht mehr im Koma: Berlin erhöht Druck auf Moskau

        Alexej Nawalny liegt nicht mehr im künstlichen Koma, so die Berliner Charité. Doch ob er vollständig genesen wird, ist weiter offen. Ebenso wie die Frage, wer für den Anschlag verantwortlich ist. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck auf Moskau.

        Innenministerium und CDU-Experte verteidigen Stuttgarter Polizei
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Stuttgarter Polizei ermittelt bei einzelnen Tatverdächtigen der Krawallnacht, ob sie einen Migrationshintergrund haben. Dafür gab es harsche Kritik, das Bundesinnenministerium und CDU-Innenexperte Armin Schuster verteidigen das Vorgehen jedoch.

        Extra-Zentren für unkontrolliert eingereiste Asylbewerber?

          Im EU-Ausland schon registrierte Migranten, die unkontrolliert nach Deutschland eingereist sind und nahe der Grenze aufgegriffen werden, sollen laut dem Asylkompromiss der Union in spezielle Zentren mit beschleunigten Asylverfahren gebracht werden.

          Schlagzeilen BR24/12

            CDU-Innenexperte: Seehofer droht bei Alleingang Entlassung +++ Weltweit 68,5 Millionen auf der Flucht +++ Ifo-Institut senkt Wachstumsprognose drastisch +++ Hofreiter: Deutschland versagt beim Klimaschutz +++ Bayern verdienen im Schnitt 4.000 Euro

            Asylstreit: Gefahr für Deutschland und ganz Europa?
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Union hat ihren Asylstreit vertagt, die Diskussion über Seehofers Masterplan geht aber weiter. Die Grünen werfen Seehofer vor, den Zusammenhalt der EU zu riskieren. Stoiber sieht das Land mit der Masse der Asylanträge überfordert. Von C. Steiner

            CDU-Innenexperte: Bei Alleingang droht Seehofer Entlassung

              Der CDU-Innenexperte Armin Schuster hat Bundesinnenminister Seehofer (CSU) vor einem Alleingang in der Asylpolitik gewarnt. Im Inforadio des rbb machte Schuster deutlich, dass Bundeskanzlerin Merkel (CDU) ihn in einem solchen Fall entlassen müsste.

              Nach Krawallen wieder Polizeieinsatz in Flüchtlingsunterkunft
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Vier Tage nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen im baden-württembergischen Ellwangen läuft seit heute früh erneut ein Polizeieinsatz in der Flüchtlingsunterkunft. Unterdessen werden Rufe nach härteren Konsequenzen lauter.

              Union erwägt Obergrenze für Familiennachzug
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Mehrere Unionspolitiker haben einen Systemwechsel beim Familiennachzug von Flüchtlingen gefordert. Sie erwägen eine Art variable Obergrenze oder eine Familienzusammenführung außerhalb Deutschlands.