Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Arztbesuche während der Arbeitszeit - was ist erlaubt?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer während seiner Dienstzeit einen Arzt aufsuchen muss, sollte das Kleingedruckte in seinem Arbeitsvertrag lesen. Denn unter Umständen kann der Arbeitgeber den Lohn für die verlorene Arbeitszeit kürzen, wenn die Behandlung nicht "unumgänglich" war.

Befristete Beschäftigung bei Unternehmen immer beliebter

    Trotz der Nachfrage nach Fachkräften bleibt die Zahl der befristeten Arbeitsverträge in der Metropolregion auf einem Rekordniveau von über 40 Prozent.

    Studie: Weniger Beschäftigte in Teilzeit oder Zeitarbeit
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Normal beschäftigt ist laut Statistischem Bundesamt, wer einen nicht befristeten Job mit über 20 Stunden in der Woche ausübt. Alle anderen Beschäftigungsverhältnisse werden als atypisch bezeichnet. Diese sanken einer aktuellen Studie zuletzt leicht.

    Lohnbetrug bei Putzkräften in Hotels? Zoll ermittelt gegen Firma
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hat eine unterfränkische Servicefirma Lohnkosten veruntreut und vorenthalten? Finanzkontrolleure des Zolls ermitteln heute bundesweit in Hotels in Hamburg, Berlin und München. Die Kontrolleure befragen Reinigungskräfte nach ihren Arbeitsbedingungen.

    Hersbrucker Krankenhaus schließt offenbar früher als geplant
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Empörung in Hersbruck: Offenbar wird das örtliche Krankenhaus noch früher geschlossen als geplant. Hintergrund ist, dass alle fünf Belegärzte ihre Arbeitsverträge zum 30. Juni gekündigt haben.

    Befristete Verträge für Lehrer sind weiter möglich
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Viele Lehrer in Bayern sind Beamte. Aber bei weitem nicht alle. Manche haben nicht einmal einen unbefristeten Vertrag. Heute wurde im Ausschuss öffentlicher Dienst entschieden: Alles bleibt vorerst beim Alten.

    Arbeitsverträge: Streit um sachgrundlose Befristung geht weiter
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will demnächst das Thema befristete Arbeitsverträge aus dem Koalitionsvertrag bearbeiten. Die Möglichkeit, jemanden ohne Sachgrund befristet einzustellen, soll begrenzt werden. Doch das Vorhaben ist umstritten.

    Bewerbungstram fährt wieder: MVG sucht händeringend Mitarbeiter

      Die Münchner Verkehrsgesellschaft hat Nachwuchssorgen. Die Lage ist so ernst, dass die Personaler kreativ werden müssen und zum zweiten Mal eine "Bewerbungstram" durch die Stadt schicken. Das Ziel: einsteigen und mit einem Arbeitsvertrag aussteigen.

      Häufig befristete Verträge im öffentlichen Dienst
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Job im öffentlichen Dienst bringt Sicherheit? Nicht unbedingt, denn gerade hier häufen sich befristete Arbeitsverträge. Das geht aus einer Anfrage der Linken im Bundestag hervor. Abhilfe kommt in diesem Frühjahr - vielleicht.

      730.000 Euro: Ex-Denkmalpfleger Greipl muss Schadenersatz zahlen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bayerns früherer Chef-Denkmalpfleger muss einem Urteil zufolge 730.000 Euro Schadenersatz zahlen. Egon Greipl hatte demnach zahlreiche Arbeitsverträge mit Mitarbeitern geschlossen, ohne dafür Beiträge an die Sozialkassen abzuführen.